Advertisement

Maschinendynamik – Aufgaben und Beispiele

  • Michael Beitelschmidt
  • Hans Dresig

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-ix
  2. Michael Beitelschmidt, Hans Dresig
    Pages 1-55
  3. Michael Beitelschmidt, Hans Dresig
    Pages 57-126
  4. Michael Beitelschmidt, Hans Dresig
    Pages 127-167
  5. Michael Beitelschmidt, Hans Dresig
    Pages 169-210
  6. Michael Beitelschmidt, Hans Dresig
    Pages 211-270
  7. Michael Beitelschmidt, Hans Dresig
    Pages 271-330
  8. Michael Beitelschmidt, Hans Dresig
    Pages 331-402
  9. Michael Beitelschmidt, Hans Dresig
    Pages 403-428
  10. Back Matter
    Pages 429-447

About this book

Introduction

Dieses Übungsbuch zum gut eingeführten Lehrbuch Maschinendynamik von Dresig/Holzweißig erleichtert das Verständnis der Maschinendynamik. Es bietet insgesamt 70 Aufgaben für sämtliche im Lehrbuch behandelten Themen. Für typische Aufgabenstellungen werden zur Lösung sowohl analytische Methoden vorgestellt als auch moderne Software eingesetzt.

Bei vielen Aufgaben werden reale Parameterwerte vorgegeben, Lösungsweg und Ergebnisse lassen sich jedoch für größere Aufgabenklassen verallgemeinern. Dabei wird der Leser durch Hinweise auf weiterführende Literatur unterstützt. 

In der zweiten Auflage wurden 10 neue Aufgaben aufgenommen und zahlreiche Verbesserungen an den bestehenden Aufgaben durchgeführt.

Die Zielgruppen

Das Buch wendet sich an Studierende an technischen Hochschulen. Es ist außerdem bestens zum Selbststudium für Berechnungsingenieure geeignet.

Die Herausgeber

Prof. Dr.-Ing. Michael Beitelschmidt

1987-1992 Studium Maschinenwesen an der TU München; 1992-1998 Wiss. Assistent am Lehrstuhl B für Mechanik der TU München, 1998 Promotion; 1998-2005 erst Entwicklungsingenieur, dann Leiter „Mechanische Systeme“ bei Sulzer Innotec in Winterthur (Schweiz); 2005-2010 Professur für Fahrzeugmodellierung und -simulation an der TU Dresden. Seit 2010 Professur für Dynamik und Mechanismentechnik an der TU Dresden.

Prof. Dr.-Ing. habil. Hans Dresig

1954-1960 Studium Maschinenbau an der TH Dresden; 1960-1965 Wiss. Mitarbeiter an der TU Dresden, 1965 Promotion; 1965-1969 Kranbau Eberswalde; 1970 Habilitation an der TU Dresden; 1970-1978 Dozent an der TH Karl-Marx-Stadt, 1976 Zusatzstudium Moskauer Textilinstitut; 1978-2002 Professor für Technische Mechanik, Lehrstuhl Maschinendynamik/Schwingungslehre an der TH K.-M.-Stadt /TU Chemnitz; 2010-2013 Gastprofessur Nanjing Agricultural University (China).

Keywords

Antriebsysteme Dimensionierung Getriebe Maschinendynamik Mechanismen Mechatronik Resonanz Rotoren Schwingungsisolation Schwingungstechnik Stoß

Editors and affiliations

  • Michael Beitelschmidt
    • 1
  • Hans Dresig
    • 2
  1. 1.Inst. für FestkörpermechanikTechnische Universität DresdenDresdenGermany
  2. 2.Technische Universität ChemnitzChemnitzGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering