Advertisement

Die internationale Strafverfolgungsstrategie gegenüber somalischen Piraten

Völker- und verfassungsrechtliche Aspekte

  • Tim René Salomon

Part of the Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht book series (BEITRÄGE, volume 258)

Table of contents

About this book

Introduction

Die Piraterie rückte durch eine Häufung von Übergriffen auf Handelsschiffe vor der Küste Somalias verstärkt in das Blickfeld der Staatengemeinschaft. Eilig wurde der Entschluss gefasst, dem Problem auch mit Strafverfolgung beizukommen. Nach einer Phase der Orientierung einigte sich die Weltgemeinschaft auf die Regionalisierung des Problems – also die Verlagerung der Strafverfolgung und des Strafvollzugs auf Anrainerstaaten des Indischen Ozeans. Die Arbeit befasst sich im Allgemeinen mit dem völkerrechtlichen und im Speziellen mit dem menschen- und grundrechtlichen Rahmen der Strafverfolgungsstrategie gegenüber der Piraterie unter Einbeziehung der Rechtsordnungen der kooperierenden Regionalstaaten. Sie enthält Anstöße für eine Neuausrichtung der Strafverfolgungsstrategie gegenüber der Piraterie vor Somalia, aber auch andernorts.

Keywords

Piraterie Somalia Menschenrechte Seerecht Grund- und Menschenrechte im Auslandseinsatz

Authors and affiliations

  • Tim René Salomon
    • 1
  1. 1.Zentrum für Sicherheit und RechtBucerius Law SchoolHamburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-53128-0
  • Copyright Information Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. 2017
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-53127-3
  • Online ISBN 978-3-662-53128-0
  • Series Print ISSN 0172-4770
  • Series Online ISSN 2197-7135
  • Buy this book on publisher's site