Advertisement

Wenn Zwänge das Leben einengen

Der Klassiker für Betroffene - Zwangsgedanken und Zwangshandlungen

  • Nicolas Hoffmann
  • Birgit Hofmann
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xv
  2. Nicolas Hoffmann, Birgit Hofmann
    Pages 1-10
  3. Nicolas Hoffmann, Birgit Hofmann
    Pages 11-15
  4. Nicolas Hoffmann, Birgit Hofmann
    Pages 17-25
  5. Nicolas Hoffmann, Birgit Hofmann
    Pages 27-40
  6. Nicolas Hoffmann, Birgit Hofmann
    Pages 41-49
  7. Nicolas Hoffmann, Birgit Hofmann
    Pages 51-58
  8. Nicolas Hoffmann, Birgit Hofmann
    Pages 59-78
  9. Nicolas Hoffmann, Birgit Hofmann
    Pages 79-94
  10. Nicolas Hoffmann, Birgit Hofmann
    Pages 95-102
  11. Nicolas Hoffmann, Birgit Hofmann
    Pages 103-110
  12. Nicolas Hoffmann, Birgit Hofmann
    Pages 111-120
  13. Nicolas Hoffmann, Birgit Hofmann
    Pages 121-141
  14. Nicolas Hoffmann, Birgit Hofmann
    Pages 143-153
  15. Back Matter
    Pages 155-159

About this book

Introduction

Dieser Selbsthilfe-Klassiker (bereits in der 15. Auflage) zeigt Betroffenen und ihrem Umfeld, wie Zwangserkrankungen entstehen, welche Formen von Zwangserkrankungen es gibt, welche Möglichkeiten die moderne Psychotherapie bietet, sich allein oder mit Unterstützung eines Therapeuten von diesen lästigen Ritualen zu befreien und wie man als Angehöriger seinem Partner helfen kann.

Zwangsgedanken und Zwangshandlungen können das Leben völlig lähmen oder ersticken. Von Angst- oder Ekelgefühlen getrieben, sieht sich der Betroffene gezwungen, die schrecklichsten Gedanken zu denken oder die unsinnigsten Handlungen auszuführen. So kommt es zu endlosen oder zeitraubenden Kontrollen, etwa ob die elektrischen Geräte ausgeschaltet sind. Oder der Betroffene verbringt sehr viel Zeit damit, seine Hände von vermeintlich gefährlichen Bakterien zu befreien. In diesem Klassiker für Betroffene wird Hilfe greifbar.

Zielgruppe

Geschrieben für Zwangskranke und ihre Angehörigen, für Therapeuten und Berater, die dieses Buch ihren Klienten empfehlen können, sowie für alle Interessierte.

Die Autoren

Dr. phil. Nicolas Hoffmann ist seit über 30 Jahren Verhaltenstherapeut, Dozent und Supervisor. Er ist Gründungsvorsitzender des Institutes für Verhaltenstherapie Berlin und Autor und Herausgeber zahlreicher Fachbücher. Dr. rer. nat. Birgit Hofmann ist Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) in freier Praxis, Supervisorin und Dozentin. Ehemalige Mitarbeiterin in Forschungsprojekten an der Universität Potsdam und Autorin mehrerer Fachbücher.

Keywords

Abwehr Angst Bedrohung Depersonalisation Gelassenheit Kognitive Verhaltenstherapie Kontrolle Konzentration Perfektionismus Psychotherapie Selbsthilfe Selbstvertrauen Verhaltenstherapie Zwang Zwanghaft Zwangsstörung

Authors and affiliations

  • Nicolas Hoffmann
    • 1
  • Birgit Hofmann
    • 2
  1. 1.BerlinGermany
  2. 2.BerlinGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Biotechnology