Advertisement

Kurzschaftendoprothesen an der Hüfte

  • Jörg Jerosch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Jörg Jerosch, Timm Filler, Franz Walter Koch, Thomas Kälicke, Jürgen Babisch, Bernd Ishaque et al.
    Pages 1-107
  3. Björn Birkenhauer, Christian Heisel, Christian Ries, Karl Philipp Kutzner, Joachim Pfeil, Daniel Kendoff et al.
    Pages 109-312
  4. Jörg Jerosch
    Pages E1-E1
  5. Back Matter
    Pages 313-315

About this book

Introduction

Dieses Buch thematisiert die Unterschiede/Hintergründe und die Vor- und Nachteile, die man bei der Indikationsstellung für oder gegen eine Kurzschaftendoprothese am Hüftgelenk abwägen sollte. Grundsätzlich liegt das Bestreben der orthopädischen Chirurgie darin, eine hüftendoprothetische Primärversorgung möglichst knochensparend und weichteilschonend durchzuführen, um so den Grundstein für eine erfolgreiche Revisionsoperation zu legen. Aufgrund der noch ausstehenden Langzeitresultate von Kurzschaftprothesen werden aber konventionelle Standardschäfte gegenüber knochensparenden Hüftimplantaten nach wie vor bevorzugt. Auf dem neusten Stand der Entwicklung diskutieren die Autoren osteologische Aspekte der Kurzschaftendoprothesen. Sie setzen sich vor dem Hintergrund der rasanten Entwicklung immer weiterer Modelle mit der Nomenklatur und Einteilung der verschiedenen Kurzschaftendoprothesen auseinander und stellen darüber hinaus die gängigsten Modelle ausführlich vor.    

Aus dem Inhalt

Osteologische Aspekte der Kurzschaftendoprothetik der Hüfte – Indikation für die Kurzschaftendprothik – Was können wir aus Versagensmechanismen der Kurzschäfte für die Zukunft lernen? – Mittelfristige Ergebnisse der Literatur – DEXA–Analysen bei Hüftprothesen – Revisionsoperationen – Die gängigen Modelle: das Konstruktionsprinzip/das Design der Prothese, die theoretischen Grundlagen, die Indikationen und Kontraindikationen, die möglichen operativen Zugänge, erste klinische Daten und die Revisionsmöglichkeit der Prothesen.

Der Herausgeber

Prof. Dr. med. J. Jerosch, CA der Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, Johanna-Etienne-Krankenhaus, Neuss     

Keywords

Spiron-Prothese Silent-Micro Hip Optimys Meta-Kurzschaft NANOS Prothese SMF-Schaft AIDA-Kurzschaftprothese Minima-Kurzschaftprothese Minihip Prothese Fitmore Schaft Brexis Schaft TRI-Lock BPS Alteon SHP Profemur Preserve

Editors and affiliations

  • Jörg Jerosch
    • 1
  1. 1.Klinik für Orthopädie und UnfallchirurgieJohanna-Etienne-HospitalNeussDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology