Von den Tiefen des Alls in den Mikrokosmos

Ein Streifzug durch die moderne Physik

  • Bogdan Povh

Table of contents

About this book

Introduction

Dieses Buch beschreibt die Entwicklungen auf dem Weg zur modernen Physik und begibt sich dabei auf eine Reise zum Ursprung des Universums. Bei der Erforschung des Anfangs aller Dinge streift es die Entdeckung der physikalischen Grundgesetze, angefangen bei der Beschreibung der Bewegung der Körper unseres Sonnensystems bis hin zur Entdeckung von Atomen, Kernen und deren Bausteine. Darauf aufbauend taucht der Leser tiefer ein in die elementaren Bausteine der Materie und erfährt, wie eng verknüpft ihre Physik mit der Geburt des Alls ist.

Das Buch zeigt das Wechselspiel zwischen den experimentellen Beobachtungen und den Menschen, die dahinter stehen und versuchen, die physikalische Welt und die in ihr herrschenden Gesetze zu verstehen. Es stellt die Bedeutung und Reichweite der Physik in der modernen Welt dar. Dies betrifft unsere Weltanschauung wie auch die politischen Diskurse über Energie, Weltklima und physikalische Forschung. Ohne mathematische Kenntnisse vorauszusetzen, vermittelt dieses Buch das Hintergrundwissen, das nötig ist, um die aktuellen und spannenden Diskussionen in der Physik besser zu verstehen und daran teilnehmen zu können.

Der Autor
Bogdan Povh hat seine Forschungskarriere bei Nobelpreisträger William Fowler am Caltech mit der Nukleosynthese in der Sonne angefangen. Als Universitätsprofessor für Physik und Direktor am Max-Planck-Institut für Kernphysik in Heidelberg experimentierte er mit seiner Gruppe an Beschleunigern beim CERN (Genf), Fermilab (bei Chicago), KEK (Tzukuba) und DESY (Hamburg). Für seine Beiträge zur Physik der starken Wechselwirkung erhielt er 2005 die Stern–Gerlach–Medaille. Seine Tätigkeit als Autor und Koautor umfasst bereits mehrere Lehrbücher, die im Springer-Verlag erschienen sind.

Keywords

Fundamentalkräfte Kosmologie Teilchenphysik Galileo Urknall moderne Physik

Authors and affiliations

  • Bogdan Povh
    • 1
  1. 1.Max-Planck-Institut für KernphysikHeidelbergGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment