Advertisement

Agrarholz – Schnellwachsende Bäume in der Landwirtschaft

Biologie - Ökologie - Management

  • Maik Veste
  • Christian Böhm

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Maik Veste, Christian Böhm
    Pages 1-16
  3. Christian Böhm, Maik Veste
    Pages 57-79
  4. Maik Veste, Steffi Schillem, Christian Böhm
    Pages 81-118
  5. Mirko Liesebach, Volker Schneck
    Pages 119-145
  6. Matthias Fladung, Dietrich Ewald
    Pages 147-168
  7. Maik Veste, Candy Pflugmacher, Holger Hartmann, Rainer Schlepphorst, Dieter Murach
    Pages 169-227
  8. Christian Böhm, Gerald Busch, Michael Kanzler
    Pages 229-271
  9. Ansgar Quinkenstein, Michael Kanzler
    Pages 273-313
  10. Christian Böhm, Penka Tsonkova
    Pages 335-389
  11. Jens Dauber, Sarah Baum, Daniel Masur, Kati Sevke-Masur, Michael Glemnitz
    Pages 391-432
  12. Dirk Landgraf, Manuela Bärwolff, Frank Burger, Ralf Pecenka, Thomas Hering, Janine Schweier
    Pages 447-510
  13. Back Matter
    Pages 525-529

About this book

Introduction

Das Buch bietet eine umfassende aktuelle Zusammenfassung und Bewertung der bisherigen Forschungserfahrungen zum Thema Agrarholz und berücksichtigt sowohl Plantagenwirtschaft als auch agroforstliche Nutzungsformen. Es greift die verschiedenen Aspekte der Etablierung von Agrarholz in der Landwirtschaft aus Sicht der Pflanzenökologie und der Ökosystemforschung auf und diskutiert diese im Kontext mit der Produktivität und dem Agrarholz-Management. Zudem werden auch Aspekte der historischen Landnutzung, der Landschaftsplanung und des praktischen Flächenmanagements behandelt und wesentliche Grundlagen zur Biologie, Genetik, (Landschafts-)Ökologie, und der Nutzung von Agrarholz vermittelt.

Zielgruppe sind Studierende und Lehrende der Agrar- und Forstwissenschaften, der (Landschafts)-Ökologie, der Umwelt-, Natur- und Landschaftsplanung, des Umwelt- und Ressourcenschutzes sowie Wissenschaftler, Vertreter von Fachbehörden und -verbänden, Naturschützer, Land- und Forstwirte und Anwender angrenzender Fachbereiche.

Die Herausgeber
Christian Böhm, geb. 1976 in Zwickau, studierte Forstwissenschaften an der Technischen Universität Dresden, an der er ebenfalls promovierte. Als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Bodenschutz und Rekultivierung der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg befasst er sich mit der ökologischen und ökonomischen Bewertung der landwirtschaftlichen Energiepflanzenproduktion. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören der Anbau schnellwachsender Baumarten und dessen standortsökologische Auswirkungen. Einen besonderen Stellenwert nimmt in diesem Zusammenhang die Bewertung von agroforstlichen Nutzungskonzepten ein. Diese Themen sind auch Inhalt seiner in Cottbus ausgeübten Lehrtätigkeiten.

Maik Veste, geb. 1963 in Braunschweig, studierte Biologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und promovierte an der Universität Hohenheim. 

Lehrtätigkeiten und Lehraufträge an den Universitäten in Bielefeld, Cottbus, Hamburg, Stellenbosch und Stuttgart-Hohenheim. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am CEBra - Centrum für Energietechnologie Brandenburg e.V. und am Fachgebiet für Bodenschutz und Rekultivierung der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg liegt sein Forschungsschwerpunkt im Bereich der Ökophysiologie und angewandten Ökologie von Agrarholz, Bioenergiepflanzen und nachwachsenden Rohstoffen. Forschungsaufenthalte in Südafrika, Namibia, Israel, Italien, Chile und China.

Keywords

Agrarholz Agroforstsysteme Energieholzgewinnung Holz als Energierohstoff Schnellwachsende Bäume

Editors and affiliations

  • Maik Veste
    • 1
  • Christian Böhm
    • 2
  1. 1.Centre for Energy Technology Brandenburg Bioenergy and AgroforestryCottbusGermany
  2. 2.Lehrstuhls für Bodenschutz und RekultiviTU CottbusCottbusGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Oil, Gas & Geosciences
Engineering