Advertisement

Einführung in die Quantenchemie

Aufbau der Atome und Moleküle, Spektroskopie

  • M. Dieter Lechner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. M. Dieter Lechner
    Pages 1-1
  3. M. Dieter Lechner
    Pages 3-10
  4. M. Dieter Lechner
    Pages 63-80
  5. M. Dieter Lechner
    Pages 81-112
  6. Back Matter
    Pages 113-125

About this book

Introduction

Durch die konsequente Anwendung der Wellenmechanik, wie sie von Schrödinger begründet wurde, verzichtet dieses Buch auf schwer verständliche Methoden der Quantentheorie wie Wahrscheinlichkeitsrechnung oder komplexe Größen.
Nach einem einführenden Abschnitt über die Grenzen der klassischen Physik werden die Grundlagen der Wellenmechanik/Quantenmechanik mit den Unterabschnitten „Freies Teilchen“, „Teilchen im Kasten“, „Tunneleffekt“, „Harmonischer Oszillator“, „Starrer Rotator“, „Wasserstoffatom“, „Heliumatom“ und „Mehrelektronenatome“ behandelt. Der Abschnitt über die chemische Bindung umfasst die Unterabschnitte „Valenztheorie“, „Ionische Bindung“, „Kovalente Bindung“, „Metallische Bindung“ und „van der Waals'sche Bindung“. Im Abschnitt „Grundlagen der Spektroskopie“ wird eine Einführung in Molekülspektren, Rotations-, Schwingungs- und Raman-Spektroskopie sowie über elektronische Bandenspektren gegeben. Abgerundet wird dieser Abschnitt mit einer Einführung in die Kernspinresonanz und die Elektronenspinresonanz.
Der abschließende Anhang enthält mathematische Hinweise zum Verständnis des Buchs und eine Liste der verwendeten physikalischen Größen und Konstanten.
Das Buch ist für Chemiker, Physiker und für Studierende des Lehramts ausgelegt, die einen Einstieg in die Quantenchemie und den Aufbau der Materie benötigen.

Der Autor
Prof. Dr. M. D. Lechner, Physikalische Chemie, Universität Osnabrück

Keywords

Aufbau der Atome und Moleküle Aufbau der Materie Quantenchemie Quantenmechanik Schrödinger-Gleichung Spektroskopie Struktur der Atome und Moleküle Wellenmechanik

Authors and affiliations

  • M. Dieter Lechner
    • 1
  1. 1.Institut für ChemieUniversität OsnabrückOsnabrückGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences