Advertisement

© 2016

Mathematische Methoden in der Physik

Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 1-50
  3. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 51-85
  4. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 87-153
  5. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 155-210
  6. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 211-265
  7. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 267-331
  8. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 333-372
  9. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 373-389
  10. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 391-410
  11. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 411-440
  12. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 441-461
  13. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 463-488
  14. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 489-512
  15. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 513-531
  16. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 533-554
  17. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 555-587
  18. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 589-612
  19. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 613-645
  20. Christian B. Lang, Norbert Pucker
    Pages 647-699

About this book

Introduction

Die dritte Auflage dieses gut eingeführten Standardwerkes gibt einen Gesamtüberblick über die Mathematik für Studierende der Physik. Es macht die angehenden Physikerinnen und Physiker mit den für sie wichtigsten mathematischen Konzepten vertraut und vermittelt damit möglichst schnell eine entsprechende Geläufigkeit in ihrer Anwendung. Die Methoden der Mathematik werden aus der physikalischen Sichtweise und mit dem Blick auf Anwendungen dargestellt. Auf mathematisch exakte Weise wird der Fokus auf Methodik und Beispiele gelegt, wobei zu Gunsten der Verständlichkeit und Übersicht auf viele Beweise verzichtet wird.

Auch der gängige Einsatz von Computern in der Physik wird durch Einschübe berücksichtigt, in denen sowohl auf Numerik wie auch auf algebraische Methoden eingegangen wird.

Durch die Erläuterung anhand von Beispielaufgaben ist das Buch auch für das Selbststudium gut geeignet. Viele Übungsaufgaben, deren vollständige Lösungswege über das Internet abfragbar sind, regen dazu an, das Gelernte zu überprüfen und dabei das Verständnis zu vertiefen. Als Vorlesungsunterlage entspricht das Buch einer dreisemestrigen Vorlesung mit Übungen.

Das vorliegende Buch richtet sich primär an Studierende der Physik in den ersten Semestern, aber auch andere Naturwissenschaftler werden mit diesem Buch einen nützlichen Helfer zur Hand haben!

In der dritten Auflage wurden die Grafiken und der Text überarbeitet und zum Teil erweitert, um die Verständlichkeit zu erhöhen.

Die Autoren

Dr. Christian B. Lang war Professor für Theoretische Physik an der Universität Graz und widmet sich im "Unruhestand" weiterhin der Forschung. Seine Arbeitsgebiete umfassen die Elementarteilchenphysik, Statistische Physik und Computational Physics.

Dr. Norbert Pucker war Professor für Theoretische Physik an der Universität Graz mit den Schwerpunkten Energie und Umwelt. Seit dem Übergang in den Ruhestand teilt er sein Interesse mit wechselnden Schwerpunkten zwischen Wissenschaft und Familie.

Keywords

Ableitung Algebra Funktion Gleichung Gleichungssystem Mathematik Mathematische Methoden Numerik Physiker Variable Mathe für Physiker

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für PhysikUniversität GrazGrazAustria
  2. 2.Institut für PhysikUniversität GrazGrazAustria

About the authors

Dr. Christian B. Lang war Professor für Theoretische Physik an der Universität Graz und widmet sich im "Unruhestand" weiterhin der Forschung. Seine Arbeitsgebiete umfassen die Elementarteilchenphysik, Statistische Physik und Computational Physics.

Dr. Norbert Pucker war Professor für Theoretische Physik an der Universität Graz mit den Schwerpunkten Energie und Umwelt. Seit dem Übergang in den Ruhestand teilt er sein Interesse mit wechselnden Schwerpunkten zwischen Wissenschaft und Familie.

Bibliographic information

Industry Sectors
Energy, Utilities & Environment

Reviews

Mit ihrem Buch "Mathematische Methoden in der Physik" geben die Autoren Ch.B. Lang und N. Pucker den Studenten der Physik ein Werk in die Hand, das alle wesentlichen Themen ihrer mathematischen Grundlagenausbildung in konzentrierter Form umfasst. Durch die besondere Form der Gliederung in Motivation mit Beispielen und exakter mathematischer Fassung der Begriffe und Aussagen in den Boxen "Kurz und klar" ist das Buch didaktisch sehr wertvoll. Hier ist es sicher jedem Studenten möglich, die Grundideen zu erfassen und Fertigkeiten im Lösen von entsprechenden Aufgaben zu erlangen. Interessierten Studenten wird ferner der Einstieg in weiterführende Literatur erleichtert, in der eine tiefergehende mathematische Begründung mit den entsprechenden Beweisen geliefert wird, auf die im vorliegenden Buch weitgehend verzichtet wird. Sehr hilfreich für die Studenten wird auch sein, dass neben den im Buch abgedruckten Ergebnissen zu den zahlreichen Aufgaben im Internet die kompletten Lösungswege und auch Programmbeispiele für numerische Experimente zu finden sind. Damit ist das Buch ein hervorragendes Hilfsmittel für ein erfolgreiches Selbststudium. Dr. Volker Pluschke, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Das Buch bietet zu vernünftigem Preis eine Abdeckung weiter Bereiche der für Physiker relevanten Mathematik, in einer Form, die Anfängern wohl über manche Hürde helfen kann. Dr. Berhard Lani-Wayda, Universität Gießen

Eine sehr gelungene Einführung in die Mathematik, die ein angehender (theoretischer) Physiker benötigt, wobei sehr wohl auf mathematische Rigorosität Wert gelegt wird, sich aber die Abstraktion zu Gunsten der Verständlichkeit in Grenzen hält. Prof. Dr. Wolfgang Schweiger, Universität Graz

Zeigt sehr gut die Verbindung von Mathematik und Physik. Viele lohnende Beispiele. Prof. Dr. Achim Stahl, RWTH Aachen

Eine hervorragende Einführung und Vertiefung in die Mathematischen Methoden nicht nur für Physiker. Prof. Dr. Thomas Fuest, Fachhochschule Wiesbaden

Ein umfassendes Lehrbuch, um die mathematischen Grundlagen für Physiker und Chemiker verständlich zu machen.  PD Dr. Sven Richter, TU Dresden

Eine Zusammenfassung der Mathematik speziell für Physiker.  PD Dr. Stefan Wehner, Universität Bayreuth