Advertisement

© 2019

Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik

  • Axel M. Gressner
  • Torsten Arndt
Book

Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xiii
  2. A

    1. Å
      Pages 1-1
    2. Pages 1-1
    3. Pages 1-1
    4. AAK
      Pages 1-1
    5. K. Kleesiek, C. Götting, J. Diekmann, J. Dreier, M. Schmidt
      Pages 1-2
    6. AAS
      Pages 2-2
    7. Pages 2-2
    8. AAT
      Pages 2-2
    9. Pages 2-2
    10. K. Kleesiek, C. Götting, J. Diekmann, J. Dreier, M. Schmidt
      Pages 2-3
    11. Pages 3-3
    12. K. J. Lackner, D. Peetz
      Pages 3-4
    13. T. Arndt
      Pages 4-4
    14. K. J. Lackner, D. Peetz
      Pages 4-4
    15. Pages 5-5
    16. O. Colhoun
      Pages 5-5

About this book

Introduction

Standardwerk und unverzichtbarer Begleiter für die Labormedizin

 

3624 Einträge und über 8800 Suchbegriffe zu allen Haupt- und Nebengebieten der Laboratoriumsmedizin:

  • ·         Kenngrößen mit Präanalytik, Analytik und Interpretation
  • ·         Analysemethoden gut verständlich beschrieben
  • ·         Statistik und Qualitätsmanagement, Labororganisation und EDV

Der schnelle Zugang zur gesuchten Information wird erleichtert durch den lexikalischen Aufbau von A bis Z und einheitlich strukturierte Beiträge mit Literaturverweisen; über 730 Abbildungen (davon über 400 in Farbe) und über 380 Tabellen tragen zur Anschaulichkeit bei.

Neu in der 3. Auflage

  • ·         Ein Großteil der Beiträge wurde aktualisiert und zahlreiche neue Einträge und Suchbegriffe aufgenommen
  • ·         Parallel zur gedruckten und eBook-Ausgabe erscheint eine online-Version, die als Live Reference-Ausgabe kontinuierlich aktualisiert wird

Für Ärzte aller Fachgebiete, Biochemiker, Chemiker, Fachberufe im Gesundheitswesen, Pharmazeuten, Toxikologen und Verwaltungsmitarbeiter im Gesundheitswesen sowie Lernende in den entsprechenden Studien- und Ausbildungswegen.

Die Herausgeber: Prof. Dr. med. Prof. h. c. Axel M. Gressner, Labor Dr. Wisplinghoff Berlin; Prof. Dr. rer. nat. Torsten Arndt, Bioscientia Institut für Medizinische Diagnostik und Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie, Molekulare Diagnostik Marburg, Universitätsklinikum Giessen und Marburg.


Keywords

Analytik Infektionsserologie Kenngrößen Klinische Chemie Präanalytik Transfusionsmedizin Laborbefunde Analysetechniken Analysemethoden Qualitätsmanagement im Labor EDV im Labor Toxikologie Interpretation von Laborbefunden Labororganisation Immunologie Serologie Transfusionsmedizin

Editors and affiliations

  • Axel M. Gressner
    • 1
  • Torsten Arndt
    • 2
  1. 1.Labor Dr. Wisplinghoff BerlinBerlinDeutschland
  2. 2.Bioscientia Inst. Medizinische Diagnostik GmbHIngelheimDeutschland

About the editors

Prof. Dr. med. Prof. h. c. Axel M. Gressner, Labor Dr. Wisplinghoff Berlin; Prof. Dr. rer. nat. Torsten Arndt, Bioscientia Institut für Medizinische Diagnostik und Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie, Molekulare Diagnostik Marburg, Universitätsklinikum Giessen und Marburg   





fds

f


sf



Bibliographic information

  • Book Title Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
  • Editors Axel M. Gressner
    Torsten Arndt
  • Series Title Springer Reference Medizin
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-48986-4
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-662-48985-7
  • eBook ISBN 978-3-662-48986-4
  • Series ISSN 2625-3461
  • Series E-ISSN 2625-350X
  • Edition Number 3
  • Number of Pages XIII, 2556
  • Number of Illustrations 316 b/w illustrations, 414 illustrations in colour
  • Topics Internal Medicine
    Medical Biochemistry
    Pathology
    Laboratory Medicine
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Electronics
Internal Medicine & Dermatology

Reviews

“… Sein hervorstechendes Merkmal unter den einschlägigen Fachbüchern ist die alphabetische Gliederung von Antigen bis Zytokine. Im Gegensatz zu klassischen Lexika ist jedes Schlagwort mit einem strukturierten Fachbeitrag hinterlegt, der einem Peer Review unterliegt, und dessen durchweg renommierte Autoren namentlich ausgewiesen werden ...” (Prof Dr. Georg Hoffmann, in: Trillium Diagnostik, Jg. 17, Heft 3, 2019)

“... sehr wertvoll eingeschätzt werden und ist allen, die sich in irgendeiner Weise mit medizinischer Labordiagnostik befassen, bestens als Nachschlagwerk für die Handbibliothek zu empfehlen ...” (Fritz Pragst, in: Toxichem Krimtech, Jg. 86, Heft 3, 2019)

“... Die Einträge sind klar strukturiert, und das neue Layout hat die Lesefreundlichkeit im Vergleich zur zweiten Auflage deutlich verbessert. Damit lässt sich der zusätzliche Band (und damit Platzbedarf) verschmerzen. Von Vorteil ist auch die neue ePUB-Version, die die Nutzung auf Tablets oder Smartphones erleichtert. Es handelt sich um ein Werk, das in keinem medizinischen Labor fehlen sollte. Auch für Lernende in Ausbildungen oder Studiengängen kann es wertvolle Dienste leisten, wenn ein schneller Überblick gefragt ist.” (MTA Dialog, 5. Juni 2019)