Advertisement

© 2016

Skeletterkrankungen

Klinisch-radiologische Diagnose und Differentialdiagnose

  • Klare Struktur, prägnante Texte und hervorragende Abbildungen

  • Das vollständige Nachschlagewerk zu allen systemischen Skelett- und Gelenkerkrankungen

  • Aktuelle Erkenntnisse und neues hervorragendes Bildmaterial aus Röntgen, CT, und MRT

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. J. Freyschmidt
    Pages 1-35
  3. J. Freyschmidt
    Pages 37-106
  4. J. Freyschmidt
    Pages 385-392
  5. J. Freyschmidt
    Pages 393-408
  6. J. Freyschmidt
    Pages 501-524
  7. J. Freyschmidt
    Pages 525-673
  8. J. Freyschmidt
    Pages 675-727
  9. J. Freyschmidt
    Pages 729-890
  10. J. Freyschmidt
    Pages 891-899

About this book

Introduction

Dieses Buch stellt als vollständig überarbeitete 4. Auflage erneut die gezielte und systematische radiologische Diagnostik originärer Knochen- und Gelenkerkrankungen nach synoptischem Prinzip in den Mittelpunkt. Es ist eine Fundgrube der radiologischen Bildgebung  sämtlicher bekannter Knochen-und Gelenkerkrankungen.

Inhalt: Nach einer Einführung über Anatomie und Physiologie des muskuloskelettalen Apparates werden die radiologische Untersuchungsstrategie und systematische Befundinterpretation dargestellt. Die Kapitelgliederung orientiert sich an den Grundentitäten von Knochen- und Gelenkerkrankungen: Entzündung, Trauma, Tumor, Perfusionsstörungen, Regression und sytemischen Erkrankungen. Für jedes Krankheitsbild werden pathoanatomischer Hintergrund, Klinik, spezifische radiologische Symptomatik und ihre Differentialdiagnose in synoptischer Betrachtungsweise abgehandelt.  Für sämtliche aktuellen radiologischen Untersuchungsverfahren werden in den einzelnen Kapiteln kritisch ihre Vor-und Nachteile dargestellt und Empfehlungen für ihren jeweiligen maßgeschneiderten Einsatz gegeben. In dem komplett überarbeiteten umfangreichen Kapitel über die Gelenkdiagnostik findet sich eine neue Systematik der Gelenkerkrankungen, orientiert an dem anatomischen Angriffspunkt des Krankheitsgeschehens: Knorpel, Synovialmembran, Enthesen. Dadurch wird die diagnostische Einordnung der Gelenkerkrankungen aus radiologischer Sicht schneller, leichter und sicherer. Wertvolle Diagnosehilfen biete

n die rund 1800 hochwertigen Abbildungen und detaillierten differentialdiagnostischen Tabellen.

Ein Nachschlagewerk für Fachärzte der Radiologie, Orthopädie und Rheumatologie, und gleichzeitig ein Lehrbuch für Weiterbildungsassistenten dieser Fachrichtungen.

Professor Dr. med. Jürgen Freyschmidt (Emeritus) war langjähriger Direktor der Klinik für Radiologische Diagnostik und Nuklearmedizin am Klinikum Bremen-Mitte. Weiter war er langjähriger Vorsitzender der Akademie für Fort- und Weiterbildung der Deutschen Röntgengesellschaft. Er ist Ehrenmitglied zahlreicher nationaler und internationaler wissenschaftlicher medizinischer Fachgesellschaften und Träger der Founders Medal der International Skeletal Society. Er leitet die  Beratungsstelle und das Referenz-Zentrum für Osteo-Radiologie am Klinikum Bremen-Mitte und seit mehr als 25 Jahren das jährliche Osteoradiologische Seminar in Bremen.

Keywords

CT Diffenrentialdiagnose Knochen Diffenrentialdiagnose Skelett Klinisch-Radiologische Diagnose Klinische Diagnose für Radiologen MRT Radiologie der Knochen und Gelenke Röntgen Skelettkrankheiten Skelettradiologie synoptisches Prinzip

Authors and affiliations

  1. 1.Klinikum Bremen-Mitte Beratungsstelle und ReferenzzentrumBremen

About the authors

Prof. Jürgen Freyschmidt (Emeritus), ehemals langjähriger Chefarzt der Radiologie, Klinikum Bremen.

Professor Dr. med. Jürgen Freyschmidt (Emeritus) ist ehemals langjähriger Chefarzt der Radiologie des Klinikums Bremen. Weiter ist er ehemaliger Vorsitzender der Akademie für Fort- und Weiterbildung der Deutschen Röntgengesellschaft und ist immer noch aktiv tätig in der Beratungs-Stelle und im Referenz-Zentrum für Osteo-Radiologie und leitet das jährliche Osteoradiologische Seminar in Bremen.   

Bibliographic information

  • Book Title Skeletterkrankungen
  • Book Subtitle Klinisch-radiologische Diagnose und Differentialdiagnose
  • Authors Jürgen Freyschmidt
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-48137-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-662-48136-3
  • eBook ISBN 978-3-662-48137-0
  • Edition Number 4
  • Number of Pages XIV, 946
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Diagnostic Radiology
    Orthopedics
    Rheumatology
    Endocrinology
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Biotechnology
Health & Hospitals
Pharma
Radiology

Reviews

“Das Buch richtet sich in erster Linie an Fachärzte ... jedoch auch an Ärzte in der Weiterbildung ... beschäftigt sich mit allen Facetten der Bildgebung originärer Knochen- und Gelenkerkrankungen . Hierbei steht die systematische und umfassende radiologische Diagnostik der Erkrankungsentitäten im Fokus des ausführlichen und überaus detaillierten Lehrbuchs.” (Dr. Tobias Germann, in: Der Radiologe, Heft 4, 2018)

“... Zahlreiche Tabellen, Abbildungen in sämtlichen Modalitäten sowie farbige Bilder histologischer Schnitte verstehen sich von selbst. Lange Ausflüge in die Klinik kann man auch mal überspringen, praktische Hinweise zur Diagnosefindung und Fallberichte lesen sich dann wieder leichter. Als besonderen Bonus erwirbt man mit dem gedruckten Buch auch gleich die e-Book-Version.” (Dr. Tytus Filek, in: Kärntner Ärztezeitung, Heft 3, März 2017)

“Tolles, gut bebildertes Buch über die Skelettradiologie - nicht nur für den Radiologen... Klar strukturiert und logisch aufgebaut zeigt dieses umfassende radiologische Werk nun in der vierten Auflage einen umfassenden Überblick... hervorragend Illustriert ... richtet sich eigentlich an den rein radiologisch tätigen Arzt. ... Differentialdiagnosen werden anschaulich dargelegt, multiple Literaturangaben ermöglichen die möglicherweise gewünschte, weitere Vertiefung eines Themas ohne dabei zu theoretisch zu wirken. ...” (Meenzer Bub, in: amazon.de, 24. Januar 2016)