Advertisement

© 2016

Viele Welten in einer Welt

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Philosophie – Die Wissenschaft der erfahrenen Wirklichkeit

  3. Religion – Die Wirklichkeit religiöser Erfahrung

    1. Front Matter
      Pages 77-77
    2. Hans Sillescu
      Pages 79-87
    3. Hans Sillescu
      Pages 107-110
    4. Hans Sillescu
      Pages 123-125
    5. Hans Sillescu
      Pages 127-135
    6. Hans Sillescu
      Pages 137-151
    7. Hans Sillescu
      Pages 153-164

About this book

Introduction

In jedem Menschen entsteht in der frühen Kindheit eine ganz persönliche eigene Welt. Im Zusammenleben mit Eltern, Geschwistern und anderen Menschen entwickelt sich dann das Bewusstsein, in einer gemeinsamen Realität zu leben. Aber wie real ist diese Wirklichkeit?

Dieser Frage nähert sich der Autor aus den drei verschiedenen Perspektiven der Philosophie, der Religion und der Phantasie.

In der Philosophie gilt das 'Ding an sich' seit Kant als unerreichbar. Welchen Anspruch kann Philosophie also erheben, eine Wirklichkeit zu beschreiben?

Für Gläubige ist die Welt des Glaubens zutiefst real. Wie verhält sich eine solche Welt zu den Welten der Wissenschaften?

In der Phantasie erlebt der Mensch eine Wirklichkeit des Phantastischen. Welchen Stellenwert kann diese Realität in unserem Leben einnehmen?

Der Autor

Hans Sillescu war als Professor für Physikalische Chemie ab 1975 an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz tätig. Sein Hauptforschungsgebiet war die Untersuchung extrem langsamer Molekülbewegungen in Polymeren und im Übergangsbereich zwischen hochviskosen Flüssigkeiten und amorphen Festkörpern. 

Seit seiner Emeritierung im Jahre 2002 hält er begeistert allgemeinverständliche Vorträge und schreibt Texte u.a. zu den Themen Philosophie, Robotik und Kosmologie.

Keywords

Philosophie Realitätsempfinden Religion Wissenschaftsphilosophie Überblick über Naturwissenschaften

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für Physikalische ChemieUniversität MainzMainzGermany

About the authors

Hans Sillescu war als Professor für Physikalische Chemie ab 1975 an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz tätig. Sein Hauptforschungsgebiet war die Untersuchung extrem langsamer Molekülbewegungen in Polymeren und im Übergangsbereich zwischen hochviskosen Flüssigkeiten und amorphen Festkörpern. 

Seit seiner Emeritierung im Jahre 2002 hält er begeistert allgemeinverständliche Vorträge und schreibt Texte u.a. zu den Themen Philosophie, Robotik und Kosmologie.

Bibliographic information

  • Book Title Viele Welten in einer Welt
  • Authors Hans Sillescu
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-48124-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016
  • Publisher Name Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-662-47148-7
  • eBook ISBN 978-3-662-48124-0
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XIII, 276
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Popular Science in Philosophy
  • Buy this book on publisher's site