Advertisement

© 2015

Logistische Netzwerke

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIV
  2. Wolf-Rüdiger Bretzke
    Pages 1-190
  3. Wolf-Rüdiger Bretzke
    Pages 191-319
  4. Wolf-Rüdiger Bretzke
    Pages 321-355
  5. Wolf-Rüdiger Bretzke
    Pages 357-393
  6. Wolf-Rüdiger Bretzke
    Pages 395-430
  7. Back Matter
    Pages 431-442

About this book

Introduction

Informationstext

Die 3. Auflage dieses erfolgreichen Buches wurde inhaltlich an die aktuellen Entwicklungen in der Praxis und an die weiterentwickelte Fachliteratur angepasst. Es geht in wichtigen Punkten, wie etwa der Organisation von Netzwerken, dem Service-Design oder dem Outsourcing logistischer Dienstleistungen deutlich mehr in die Tiefe. Auch die grundsätzliche Kritik am Supply Chain Management wurde pointierter herausgearbeitet. Das im Detail relativ komplexe Modell mehrstufiger Distributionssysteme wurde zum Zwecke einer besseren Verständlichkeit seiner mathematischen und statistischen Grundlagen komplett neu aufgesetzt und dabei gestrafft, wobei auf umständliche Beweisführungen aus didaktischen Gründen verzichtet wurde.  

Die Zielgruppen

  • Logistikmanager in der Industrie, im Handel und im Dienstleistungssektor
  • Unternehmensberater sowie Dozenten und Studenten des Fachgebietes Logistik 

Aus dem Inhalt

  • Organisatorische Voraussetzungen und Grenzen eines unternehmensübergreifenden Managements ganzer Netzwerke
  • Die Orchestrierung des Zusammenspiels von Netzwerken und Prozessen
  • Kosten vs. Service: die Kunst des Ausbalancierens kontroverser Ziele innerhalb der Netzwerkkonfiguration

Keywords

Beschaffung Bestandsmanagement Distribution Ersatzteillogistik Gestaltungsprinzipien Globalisierung Logistik Methodologie Nachhaltigkeit Netzwerke Organisation Standortwahl Supply Chain Management Transportsysteme Zentralisierung

Authors and affiliations

  1. 1.MünchenGermany

About the authors

Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Bretzke war bis Ende 2013 Head of Supply Chain Strategy bei Barkawi Management Consultants, München, und dient dem Unternehmen nunmehr als Beiratsmitglied. Er hat nach seiner Habilitation in BWL an der Universität zu Köln 12 Jahre lang auf Geschäftsführungsebene in logistischen Dienstleistungsunternehmen gearbeitet. Vor seinem Wechsel als Partner zur KPMG Consulting AG hat er 8 Jahre lang ein eigenes Beratungsunternehmen geführt und, teilweise zeitgleich, an der Universität Duisburg einen ordentlichen Lehrstuhl für Allgemeine BWL und Logistik bekleidet. Er ist Ehrenmitglied der Bundesvereinigung Logistik BVL, deren Vorstand er jahrelang angehörte.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Pharma
Materials & Steel
Finance, Business & Banking
Electronics
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering