Advertisement

© 2015

Tutorium Physik fürs Nebenfach

Übersetzt aus dem Unverständlichen

Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xviii
  2. Klassische Mechanik

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Christoph Kommer, Tim Tugendhat, Niklas Wahl
      Pages 3-21
    3. Christoph Kommer, Tim Tugendhat, Niklas Wahl
      Pages 22-39
    4. Christoph Kommer, Tim Tugendhat, Niklas Wahl
      Pages 40-64
    5. Christoph Kommer, Tim Tugendhat, Niklas Wahl
      Pages 65-83
    6. Christoph Kommer, Tim Tugendhat, Niklas Wahl
      Pages 84-95
    7. Christoph Kommer, Tim Tugendhat, Niklas Wahl
      Pages 96-121
    8. Christoph Kommer, Tim Tugendhat, Niklas Wahl
      Pages 122-165
    9. Christoph Kommer, Tim Tugendhat, Niklas Wahl
      Pages 166-201
    10. Christoph Kommer, Tim Tugendhat, Niklas Wahl
      Pages 202-213
  3. Thermodynamik

    1. Front Matter
      Pages 215-215
    2. Christoph Kommer, Tim Tugendhat, Niklas Wahl
      Pages 217-251
    3. Christoph Kommer, Tim Tugendhat, Niklas Wahl
      Pages 252-270
    4. Christoph Kommer, Tim Tugendhat, Niklas Wahl
      Pages 271-297
    5. Christoph Kommer, Tim Tugendhat, Niklas Wahl
      Pages 298-313
  4. Elektrizität und Magnetismus

    1. Front Matter
      Pages 315-315
    2. Christoph Kommer, Tim Tugendhat, Niklas Wahl
      Pages 317-364
    3. Christoph Kommer, Tim Tugendhat, Niklas Wahl
      Pages 365-397
    4. Christoph Kommer, Tim Tugendhat, Niklas Wahl
      Pages 398-457

About this book

Introduction

Frisch an der Uni wollt ihr euch voll auf euer Biologie-, Chemie-, Geowissenschafts- oder Medizinstudium konzentrieren, doch zunächst drängt sich noch ein alter „Freund“ ins Bild: die Physik. Inklusive Klausur und allem was dazugehört, macht sie euch das Leben schwer, während ihr euch nur fragt: Für was brauche ich das in meinem Studium eigentlich?

Um euch mit dieser Frage nicht alleine zu lassen und um das Verständnis zu erleichtern, werden Physikvorlesungen meist von Tutorien begleitet, in denen euch der Stoff in einer besser verdaulichen, weniger formellen Atmosphäre auch praktisch näher gebracht wird.

Das vorliegende Buch knüpft genau dort an. Die drei von langjähriger Tutor-Erfahrung gezeichneten Autoren vermitteln euch genau diese Aspekte in lockerem Ton: Haufenweise ausführlich durchgerechnete Übungsaufgaben, wie sie euch auch auf Übungszetteln und in Klausuren begegnen, begleiten eine von Grund auf verständliche Erklärung, die euch nicht nur Wissen vermitteln, sondern am besten gleich die Angst vor der Physik nehmen soll. Dabei reden sie auch gerne mal „Klartext“, und eine Vielzahl von Kästen bringt euch  die Anwendung der Grundlagen in Wissenschaft und Technik, auch in euren eigenen Fachrichtungen, näher. Außerdem braucht ihr keine Angst vor der Mathe zu haben: Alles Wichtige wird nebenbei nochmal einfach und klar eingeführt. Und selbst auf das oft obligatorische physikalische Praktikum werdet ihr in einem separaten Kapitel vorbereitet.

Sei es zum erstmaligen Lernen des Physikstoffs, weil ihr ihn seit der Schule gewollt oder ungewollt wieder vergessen habt, oder auch zur Wiederholung wichtiger Sachverhalte, die euch in höheren Semestern plötzlich doch wieder begegnen: Mit der vorliegenden Allzweckwaffe seid ihr für sämtliche physikalische Überraschungen im Studium gewappnet!

Die Autoren

Die drei Autoren Christoph Kommer, Tim Tugendhat und Niklas Wahl haben zusammen in Heidelberg Physik studiert und waren alle über viele Jahre hinweg Tutoren für Physik als Nebenfach und für physikalische Anfängerpraktika. Diese und weitere Erfahrungen als Nachhilfelehrer für Schüler und Studenten und bei der Mitarbeit an diversen Projekten zur populärwissenschaftlichen Vermittlung physikalischer Sachverhalte für Nichtphysiker sind in dieses Buch eingeflossen. Alle drei promovieren zurzeit an der Universität Heidelberg.

Keywords

Physik als Nebenfach Physik für Biologen Physik für Chemiker Physik für Geowissenschaftler Physik für Mediziner Physik für Nebenfächler

Authors and affiliations

  1. 1.Universität Heidelberg / DKFZHeidelbergGermany
  2. 2.Zentrum für AstronomieHeidelbergGermany
  3. 3.Universität Heidelberg / DKFZHeidelbergGermany

About the authors

Christoph Kommer hat in Heidelberg Physik mit Schwerpunkt in Quantenfeldtheorie und Kosmologie studiert. Er war viele Jahre Tutor für Physik fürs Nebenfach und ist seit vielen Jahren außerdem an diversen Projekten und Veranstaltungen zur populärwissenschaftlichen Vermittlung in der Physik beteiligt. Seine Erfahrungen in der Lehre und in der interdisziplinären Vermittlung physikalischer Sachverhalte für Nichtphysiker sind in dieses Buch eingeflossen. Er promoviert zurzeit am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg.

Tim Tugendhat hat in Heidelberg und Durham Physik studiert und bei der Betreuung von einer Vielzahl von Tutorien und physikalischen Anfängerpraktika Erfahrungen als Lehrperson gesammelt. Daneben war er im Studium und in der Schulzeit lange als Mathe- und Physiknachhilfelehrer für Schüler tätig und hat bei zahlreichen populärwissenschaftlichen Veranstaltungen mitgearbeitet. Momentan promoviert er am Zentrum für Astronomie der Universität Heidelberg.

Niklas Wahl betreute während seines Physikstudiums an der Universität Heidelberg über mehrere Jahre vor allem physikalische Praktika und Kernkompetenzkurse für Studenten der Physik sowie anderer Fächer und war über lange Zeit als Nachhilfelehrer für Studienanfänger mit Physik im Nebenfach privat und angestellt tätig. Diese Erfahrung in der Vermittlung der Physik als interdisziplinäre Wissenschaft prägte die Mitarbeit des zurzeit am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) Heidelberg promovierenden Autors an diesem Lehrbuch.

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Engineering

Reviews

“... Eine Fülle von Abbildungen, Diagrammen, Anwendungs- beispielen, mathematischen Hilfestellungen, durchgerechneten Aufgaben sowie Übungsaufgaben und Zusammenfassungen sind dazu geeignet, Studierenden Hilfestellungen für Klausurvorbereitungen zu geben und etwas die Scheu vor Physik zu nehmen ...” (in: thalia.de, 22. September 2016)