Advertisement

Geoinformatik

Handbuch der Geodäsie, herausgegeben von Willi Freeden und Reiner Rummel

  • Monika Sester
Book

Part of the Springer Reference Naturwissenschaften book series (SRN)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Lorenz Hurni, René Sieber
    Pages 1-20
  3. Doris Dransch, Mike Sips, Andrea Unger
    Pages 21-44
  4. Volker Paelke
    Pages 45-67
  5. Lars Bernard, Johannes Brauner, Stephan Mäs, Stefan Wiemann
    Pages 91-122
  6. Patrick Laube, Joachim Gudmundsson, Thomas Wolle
    Pages 157-184
  7. Jan-Henrik Haunert, Alexander Wolff
    Pages 185-223
  8. Back Matter
    Pages 247-249

About this book

Introduction

Das Handbuch der Geodäsie ist ein hochwertiges, wissenschaftlich fundiertes Werk über die Geodäsie unserer Zeit und bietet anhand von in sechs Bänden zusammengestellten Einzelthemen ein repräsentatives Gesamtbild des Fachgebiets.

Die Herausgeber des Gesamtwerks
Professor Dr. Willi Freeden studierte Mathematik und Geographie an der RWTH Aachen. Dort habilitierte er sich 1980 mit einer Arbeit aus der Mathematischen Geodäsie. Er war Gastprofessor am Geodetic Department der Ohio State University, Columbus, Ohio. Seit 1994 leitet er in Kaiserslautern die Arbeitsgruppe Geomathematik.
Professor Dr. Reiner Rummel studierte Vermessungswesen an der Technischen Hochschule München. Er wurde 1980 auf eine Professur für Physikalische Geodäsie an die Technische Universität Delft berufen. Von 1993 bis 2009 war er Inhaber des Lehrstuhls für Astronomische und Physikalische Geodäsie der Technischen Universität München.

Der Band Geoinformatik beschreibt Technologien und neue Methoden zur automatisierten Verarbeitung raumbezogener Daten. Auf grundlegende Prinzipien der Geoinformatik und Geoinformationssysteme wird verzichtet, da sie in Standardwerken zu finden sind. Vielmehr wird anhand ausgewählter Beispiele auf verschiedene Aspekte des Fachs eingegangen. Dies sind neben fundamentalen Methoden der Datenanalyse durch kombinatorische Optimierung oder Data Mining, die Bereitstellung von Geodaten in Geodateninfrastrukturen bis hin zur visuellen Datenanalyse und 3D-Visualisierung.  

Die Zielgruppen
  • Dozenten und Studierende der Geodäsie mit einem Interesse an Geoinformatik sowie benachbarter Fächer der Ingenieur- und Naturwissenschaften und Informatik
  • Kollegen aus Wissenschaft und Praxis der Geodäsie und Geoinformatik
  • Interessenten der Nachbardisziplinen, wie Elektrotechnik, Informatik, Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Physik, Geographie und Geowissenschaften

Die Herausgeberin des Bandes
Professor Dr. Monika Sester studierte Vermessungswesen an der Universität Karlsruhe und promovierte an der Universität Stuttgart. Seit 2000 ist sie Professorin an der Leibniz Universität Hannover und leitet dort das Institut für Kartographie und Geoinformatik.

Keywords

Handbuch der Geodäsie Datenstrukturen GIS Geo-Datenbanken Geodatenmodellierung Kartographie Landmanagement Photogrammetrie Satellittengeodäsie Vermessungskunde

Editors and affiliations

  • Monika Sester
    • 1
  1. 1.HannoverGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences