Advertisement

© 2016

Strukturbildung und Simulation technischer Systeme Band 1

Die statischen Grundlagen der Simulation

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Axel Rossmann
    Pages 1-212
  3. Axel Rossmann
    Pages 213-328
  4. Back Matter
    Pages 329-343

About this book

Introduction

Der erste Teil der ‚Strukturbildung und Simulation technischer Systeme‘ erklärt die Strukturbildung. Strukturen zeigen graphisch, was - wie - womit berechnet werden soll. Sie sind die Grundlage der Simulation. Strukturen können von allen gängigen Simulations-Programmen berechnet werden.
Durch Strukturbildung können Komponenten und Maschinen wie mit einem Teststand untersucht und optimiert werden, bevor man sie baut und ihre Komponenten beschafft. Das ist ein unschätzbarer Vorteil, denn Fehler werden schon in der Entwurfsphase erkannt und korrigiert.

Keywords

Dimensionierung von Bauelementen Funktionsprüfung Modellbildung SimApp Systemtest

Authors and affiliations

  1. 1.HamburgGermany

About the authors

Axel Rossmann, geboren 1944 in Hahnenklee (Harz), studierte Nachrichtentechnik in Darmstadt und später Physik in Hamburg. Er war unter anderem an der Entwicklung von Kreiselstabilisierungen (AEG) und der Elektronik für die Elementarteilchenphysik beim Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY) beteiligt. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Elektronik und die Mess- und  Regelungstechnik. Im SimApp-Team ist er zuständig für die Strukturbildung von Applikationen.

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Biotechnology
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering