Advertisement

© 2015

Grundzüge der Wirtschaftsinformatik

Organisation und Informationsverarbeitung

Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-19
  2. Grundlegende Aspekte der integrierten Informationsverarbeitung

    1. Front Matter
      Pages 3-3
    2. Rainer Thome, Axel Winkelmann
      Pages 5-28
    3. Rainer Thome, Axel Winkelmann
      Pages 29-42
    4. Rainer Thome, Axel Winkelmann
      Pages 43-66
  3. Betriebswirtschaftliche Aspekte der innerbetrieblichen integrierten Informationsverarbeitung

    1. Front Matter
      Pages 67-67
    2. Rainer Thome, Axel Winkelmann
      Pages 69-81
    3. Rainer Thome, Axel Winkelmann
      Pages 103-110
    4. Rainer Thome, Axel Winkelmann
      Pages 111-134
  4. Betriebswirtschaftliche Aspekte der überbetrieblichen integrierten Informationsverarbeitung

    1. Front Matter
      Pages 135-135
    2. Rainer Thome, Axel Winkelmann
      Pages 137-155
    3. Rainer Thome, Axel Winkelmann
      Pages 157-176
  5. Technische Aspekte der integrierten Informationsverarbeitung

    1. Front Matter
      Pages 177-177
    2. Rainer Thome, Axel Winkelmann
      Pages 179-230
    3. Rainer Thome, Axel Winkelmann
      Pages 231-257
    4. Rainer Thome, Axel Winkelmann
      Pages 259-268
  6. Sicherheits- und Rechtsaspekte der integrierten Informationsverarbeitung

    1. Front Matter
      Pages 269-269
    2. Rainer Thome, Axel Winkelmann
      Pages 277-281

About this book

Introduction

Digitale Informationsverarbeitung ist ein wesentlicher Bestandteil betrieblicher Organisation. Nicht nur in privaten Unternehmen, sondern auch in öffentlichen Verwaltungen sorgt die Integration der Abläufe für bessere Wettbewerbsfähigkeit und eröffnet neue Möglichkeiten. In diesem Buch wird der Zusammenhang zwischen der Organisation und der Informationsverarbeitung erläutert und an Beispielen veranschaulicht. Dabei wird dem Leser ein Verständnis der Entwicklungen der digitalen Welt und deren Konsequenzen für zukünftige Arbeitsabläufe vermittelt. Das Buch erklärt, wie die digitale Informationsverarbeitung technisch und organisatorisch funktioniert, wie ihr Potenzial durch Integration erheblich ausgeweitet wird, wie die Organisation in Unternehmen durch neue informationstechnische Werkzeuge beeinflusst wird und wie das Schicksal von Unternehmen künftig vom Verständnis dieser Möglichkeiten und der passenden Strategie für ihren Einsatz abhängt.

Die Autoren

Prof. Dr. Rainer Thome und Prof. Dr. Axel Winkelmann sind Professoren für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik an der Universität Würzburg.

 

Keywords

Informatik Informationstechnik Informationsverarbeitung Organisation Wirtschaftsinformatik

Authors and affiliations

  1. 1.Julius-Maximilians-UniversitätWürzburgGermany
  2. 2.Lehrstuhl für BWL und WirtschaftsinformatikJulius-Maximilians-UniversitätWürzburgGermany

About the authors

Prof. Dr. Rainer Thome ist Professor für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Er hält Veranstaltungen für Bachelor-, Master- und Executive MBA Studenten und hat in vielen Projekten mit großen Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung mitgewirkt. Darüber hinaus ist er in der IBIS Prof. Thome AG, SYSTHEMIS AG und der Administration Intelligence AG als Aufsichtsratsvorsitzender aktiv.

Prof. Dr. Axel Winkelmann ist Professor und Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf Fragestellungen der integrierten Organisations- und Anwendungssystemgestaltung. Er lehrt insbesondere Aspekte integrierter Informationssysteme, Business Software sowie Prozess-, Informations- und Unternehmensarchitekturmanagement.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering
Pharma
Materials & Steel
Finance, Business & Banking
Electronics