Advertisement

Wirtschaftsmathematik I

Grundlagen für Bachelor-Studiengänge

  • Jens Kircher
  • Dieter Hitzler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Jens Kircher, Dieter Hitzler
    Pages 1-27
  3. Jens Kircher, Dieter Hitzler
    Pages 29-71
  4. Jens Kircher, Dieter Hitzler
    Pages 73-246
  5. Jens Kircher, Dieter Hitzler
    Pages 247-250
  6. Back Matter
    Pages 251-270

About this book

Introduction

Das Buch vermittelt einen Überblick über Rechenfertigkeiten, die zur Aufnahme eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums an einer Hochschule unabdingbar sind. Es kann sowohl für einen Brückenkurs Mathematik als auch für die Einführungsvorlesung Wirtschaftsmathematik genutzt werden. Dabei wurde bewusst das Erwerben der Rechenfertigkeit vor die Bedienung des graphikfähigen Taschenrechners und die formale Behandlung des Stoffs gestellt. Die mathematischen Zusammenhänge werden ausführlich und zielgruppengerecht erklärt. Die Autoren liefern ausführliche Musterlösungen, in der das Gelernte angewendet wird und eine angemessene Darstellung des Lösungswegs geübt wird. Der zu erlernende Stoff aus dem Teilgebiet Analysis ist nach Funktionseigenschaften und nicht - wie zumeist der Fall - nach Funktionsklassen geordnet. Hierdurch ist ein wesentlich schnellerer Lernerfolg erzielbar. Ausführliche Hinweise, wie mathematische Probleme, insbesondere im Bereich der Modellbildung, mit einer Tabellenkalkulation gelöst werden und ein Anhang mit formalen Behandlungen runden das Lehrbuch ab.

Der Inhalt
  • Mathematische Grundfertigkeiten
  • Grundlagen des Rechnungswesens
  • Wirtschaftliche Anwendungen der Analysis
  • Anhänge

Die Autoren 
Nach Studium und Promotion (Physik) in Karlsruhe und den USA arbeitete Jens Kircher an verschiedenen renommierten Forschungslabors, unter anderem am Stuttgarter Max-Planck-Institut und der University of California in Berkeley. Danach arbeitete er in diversen leitenden Positionen bei verschiedenen Unternehmen der Automotive- und der IT-/Telekommunikationsbranche, bis er vor ca. zehn Jahren in die Lehre wechselte. Heute beschäftigt er sich mit digitalen Innovationen im Bereich MINT-Didaktik und mit digitalen Geschäftsmodellen, z.B. im Bereich Legal Tech. Das erste Patent zum Internet of Things (1998) im Kraftfahrzeug geht auf ihn zurück. 

Nach dem Studium (Wirtschaftsingenieurwesen Druck und Druckereitechnik) arbeitete Dieter Hitzler als Geschäftsführer eines Druckvorstufenbetriebes, als Berater und Dozent. Unter anderem ebnete er den Weg für die Digitalisierung in der Druckvorstufe aktiv in unterschiedlichen Unternehmen. Vor etwa zwölf Jahren wechselte er in die Lehre. Heute unterrichtet er Grundlagenfächer wie Wirtschaftsmathematik, Statistik und KLR, aber auch Wertschöpfungsprozesse sowie Produktion und Logistik.

Keywords

Grundlagen des Rechnungswesen Kosten- und Leistungsrechnung Kostenarten Zinsrechnung Funktionen Kaufmännische Funktionen Tabellenkalkulation Wachstumsfunktionen 978-3-662-46151-8

Authors and affiliations

  • Jens Kircher
    • 1
  • Dieter Hitzler
    • 2
  1. 1.LeonbergGermany
  2. 2.StuttgartGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Finance, Business & Banking