Advertisement

Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik 3

Dynamische Netzwerke: zeitabhängige Vorgänge, Transformationen, Systeme

  • Steffen Paul
  • Reinhold Paul

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Steffen Paul, Reinhold Paul
    Pages 1-74
  3. Steffen Paul, Reinhold Paul
    Pages 259-618
  4. Steffen Paul, Reinhold Paul
    Pages 619-679
  5. Steffen Paul, Reinhold Paul
    Pages 681-791
  6. Steffen Paul, Reinhold Paul
    Pages 793-970
  7. Back Matter
    Pages 971-1010

About this book

Introduction

Die dreibändige Einführung in die Elektrotechnik und Elektronik hilft, die Elektrotechnik als ein Gesamtgebiet zu begreifen, das nach einheitlichen Prinzipien beschrieben werden kann. 

Band 1 enthält die Grundlagen elektrischer Netzwerke mit linearen und nichtlinearen resistiven Bauelementen sowie Analyseverfahren. 

Band 2 behandelt die Grundgesetze elektromagnetischer Felder, elektrische Erscheinungen in Leitern und Nichtleitern, den Magnetismus, die Induktion und die Energiewandlung. 

Der vorliegende Band 3 umfasst zeitveränderliche Vorgänge in Netzwerken und ihre Anwendung. Dazu gehört die Wechselstromtechnik mit der Transformation in den Frequenzbereich. Zusätzlich werden der Verstärkungsbegriff, Rückkopplung und Stabilität sowie die Wirkung von Netzwerkelementen mit stückweise fallender Kennlinie in Schaltungen eingeführt.  Ein weiterer Schwerpunkt sind Übertragungsvorgänge im Zeit- und Bildbereich und die Laplace-Transformation. 

Die Zielgruppen

Studierende der Elektrotechnik und Elektronik in Bachelor- und Master-Studiengängen.

Die Autoren 

Professor Dr.-Ing. Steffen Paul, Universität Bremen, 1984-1989 Studium der Elektrotechnik an der TU München, 1993 Promotion, 1994/95 Postdoc UC Berkeley, 1997-2007 Siemens-Halbleiter/Infineon Technologies, München, 2007 Berufung zum Professor für theoretische Elektrotechnik an der Universität Bremen.

Professor Dr.-Ing. habil. Reinhold Paul, TU Hamburg-Harburg, ehem. Leiter des Arbeitsbereiches Technische Elektronik, 1952-1957 Studium Elektrotechnik an der TH Dresden, Entwicklungsingenieur in der Halbleiterindustrie, Promotion 1961, 1964 Habilitation, 1965 Berufung zum o. Professor für Mikroelektronik an die TH Chemnitz, 1972 Prof. für Elektronik Verkehrshochschule Dresden, 1982 Gastprofessur UC Berkeley, 1983 Gastaufenthalt RWTH Aachen, TU München, 1985 Prof. für Mikroelektronik TU Hamburg-Harburg. 


Keywords

AimSPICE MATLAB Multisim PSPICE SPICE WinSPICE

Authors and affiliations

  • Steffen Paul
    • 1
  • Reinhold Paul
    • 2
  1. 1.Universität BremenBremenGermany
  2. 2.BuchholzGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering