Advertisement

K-Taping bei Kindern

Grundlagen - Techniken - Indikationen

  • Birgit Kumbrink

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Birgit Kumbrink
    Pages 1-13
  3. Birgit Kumbrink
    Pages 15-35
  4. Birgit Kumbrink
    Pages 37-147
  5. Back Matter
    Pages 149-151

About this book

Introduction

K-Taping – nun auch für die Anwendung bei Kindern

Die K-Taping Therapie, längst erfolgreich angewendet im Leistungssport und in medizinischen Behandlungs- und Nachsorgekonzepten, bietet Physiotherapeuten, Pädiatern, Ergotherapeuten und Logopäden auch bei der Behandlung von Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen ein breites Spektrum, um Behandlungserfolge zu optimieren. In der Kinderphysiotherapie und -logopädie kann K-Taping eingesetzt werden, um Therapiekonzepte bei Haltungsmängel und -schäden, Fußdeformationen, Dysphagien und vielen weiteren Indikationen bei Kindern wirkungsvoll zu unterstützen.

K-Taping – Theorie

-          Eigenschafen, Funktionen und Wirkungen des elastischen K-Tapes

-          Wirkungsweisen der K-Taping Therapie

-          Grundsätzliches zum Anlegen der K-Tapes

-          Besonderheiten der K-Taping Therapie bei Kindern

-          Kontraindikationen

K-Taping – Praxis

-          Die vier Anlagetechn

iken (Muskelanlagen, Ligamentanlagen, Korrekturanlagen, Lymphanlagen) mit den wichtigsten Indikationen bei Kindern in Praxisbeispielen

-          Die richtige Anlage bei 51 Indikationen

-          Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Fotosequenzen, praktischen Hinweisen und Anwendungsvarianten

Praxisbuch und Kursbegleiter - Für Therapeuten, Hebammen und Pädiater

Keywords

Anlagetechniken Fußdeformationen Haltungsschäden Kinesiologie Kontrakturen

Authors and affiliations

  • Birgit Kumbrink
    • 1
  1. 1.K-Taping AcademyDortmund

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology