Advertisement

© 2015

Rechtsmedizin

Befunderhebung, Rekonstruktion, Begutachtung

  • Burkhard Madea
  • Das vollständige Wissen der Rechtsmedizin - einzigartig im deutschsprachigen Raum

  • Sicher die Facharztprüfung Rechtsmedizin bestehen

  • Alles, was der rechtsmedizinische Sachverständige wissen muss

  • Kommentierte Gesetzestexte

  • Konkrete Fallbeispiele, Checklisten und Infoboxen

  • Leitlinienbasierte praktische Anleitungen zu Vorgehensweisen und Methoden

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Burkhard Madea, Peter Wiegand, Frank Mußhoff
    Pages 1-15
  3. Burkhard Madea, Katja Jachau, Saskia Reibe, Peter Schmidt, Gerhard Kernbach-Wighton, Oliver Peschel et al.
    Pages 33-170
  4. Rudolf Wegener, Michael Tsokos, Hansjürgen Bratzke, Manfred Oehmichen, Stefan Pollak, Helmut Maxeiner et al.
    Pages 171-418
  5. Klaus Püschel, Thomas Bajanowski, Mechthild Vennemann, Gerhard Kernbach-Wighton, Burkhard Madea
    Pages 419-476
  6. Gerhard Kernbach-Wighton, Sibylle Banaschak, Burkhard Madea, Stefan Pollak, Annette Thierauf-Emberger, Michael Tsokos et al.
    Pages 477-567
  7. Hans-Ludwig Kröber
    Pages 569-598
  8. Burkhard Madea, Cornelius Heß, Frank Mußhoff
    Pages 599-691
  9. Frank Mußhoff, Cornelius Heß, Burkhard Madea, Heinz-Dieter Wehner, Wolfgang Huckenbeck, Peter Gabriel et al.
    Pages 693-783
  10. Peter M. Schneider
    Pages 785-834
  11. Brigitte Tag
    Pages 835-853
  12. Klaus Püschel
    Pages 855-866
  13. Munira Haag-Dawoud, Stefan Pollak, Ulrich Zollinger
    Pages 867-905
  14. Back Matter
    Pages 907-942

About this book

Introduction

DIE Rechtsmedizin - einzigartig im deutschsprachigen Raum

Umfassend

·         Alle aktuellen Erkenntnisse und Standards der Rechtsmedizin

·         Fundort für spezielle Detailfragen

·         Gültig im gesamten deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz)

·         Die Basis für jedes Gutachten

·         Sicherheit für die Facharztprüfung Rechtsmedizin

 

Praxisrelevant

·         Leitlinienbasierte praktische Anleitungen zu Vorgehensweisen und Methoden für die tägliche Arbeit

·         Fundierte Übersichten und Checklisten

·         Kommentierte Gesetzestexte und Falldarstellungen

 

NEU u.a.

  • Bildgebende Diagnostik
    z.B. 2D und 3D Bildgebung und Virtopsy
  • Haaranalytik
  • Neueste molekularbiologische und toxikologische Analytik
    z.B. Alkoholkonsummarker
  • Neueste gesetzliche Regelungen
    z.B. zu Kindesmisshandlung, Zusammenarbeit Sachverständiger-Ermittlungsbehörde
  • Kooperation und Schnittstellenmanagement zwischen Sachverständigen, Behörden und Institutionen
  • Akkreditierungsrichtlinien und Vorgaben der Qualitätssicherung für rechtsmedizinische Institute

 

Nach den Leitlinien und Vorgaben

  • DGRM Deutsche Gesellschaft für Rechtsmedizin
  • GTFCh Gesellschaft für Toxikologische und Forensische Chemie
  • EU Recommendation
  • IALM International Academy of Legal Medicine
  • ISFG International Society for Forensic Genetics

 

„Rechtsmedizin“ bietet für jede Fragestellung der Rechtsmedizin eine Antwort – als verlässliche Informationsquelle und Nachschlagewerk.

Für Rechtsmediziner, Pathologen, Toxikologen, Biologen, Kriminologen, Kriminalisten und Juristen

in Klinik, Labor, Sektionssaal und Gericht.

 

Keywords

Begutachtungskunde Praxis Rechtsmedizin Psychopathologie Rechtsmedizin Thanatologie Toxikologie und forensische Analyse Versicherungsmedizin ärztliche Rechts- und Berufskunde

Editors and affiliations

  • Burkhard Madea
    • 1
  1. 1.Institut für RechtsmedizinUniversitätsklinikum BonnBonnGermany

About the editors

Prof. Dr. med. Burkhard Madea

Direktor des Institutes für Rechtsmedizin im Universitätsklinikum Bonn

Bibliographic information

Industry Sectors
Pathology

Reviews

“Dieses Buch ist für alle in der Rechtsmedizin tätigen Ärzte und Naturwissenschaftler gedacht, die sich auf dem Weg zur Qualifikation zum Sachverständigen befinden oder es bereits sind. Aber auch für Juristen kann es eine gute Grundlage bilden, um auch ein Verständnis vom medizinischen Standpunkt aus zu erhalten. ... ein umfassendes Standardwerk, welches im Bücherregal eines Rechtsmediziners auf keinen Fall fehlen sollte. ... man das Buch zusätzlich als eBook nutzen kann und man somit auch digital den Inhalt verfügbar hat.” (Veronika Gebhardt, in: webcritics, 10. März 2017)