Advertisement

© 2014

Case Management in der Adipositaschirurgie

Manual für die perioperative Patientenbetreuung

  • Hanna Dörr-Heiß
  • Eva Wolf
Book
  • 26k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. H. Dörr-Heiß
    Pages 1-3
  3. H. Dörr-Heiß, E. Wolf
    Pages 5-7
  4. H. Dörr-Heiß, E. Wolf
    Pages 23-37
  5. J. Heimbucher
    Pages 39-41
  6. H. Dörr-Heiß, E. Wolf
    Pages 43-53
  7. H. Dörr-Heiß, E. Wolf
    Pages 55-59
  8. H. Dörr-Heiß, E. Wolf
    Pages 61-63
  9. H. Dörr-Heiß, E. Wolf
    Pages 65-108
  10. H. Dörr-Heiß, E. Wolf
    Pages 109-111
  11. H. Dörr-Heiß, E. Wolf
    Pages 113-115
  12. H. Dörr-Heiß, E. Wolf
    Pages 117-119
  13. H. Dörr-Heiß, E. Wolf
    Pages 121-127
  14. H. Dörr-Heiß, E. Wolf
    Pages 129-137
  15. H. Dörr-Heiß, E. Wolf
    Pages 139-176
  16. H. Dörr-Heiß, E. Wolf
    Pages 177-178
  17. K. Weigand
    Pages 179-181
  18. H. Dörr-Heiß, E. Wolf, V. Nehm
    Pages 183-190
  19. H. Dörr-Heiß, E. Wolf
    Pages 191-192

About this book

Introduction

Patientenbegleitung im Adipositaszentrum

Erfolgreiche Adipositaschirurgie beginnt bereits vor dem operativen Eingriff und setzt sich nach der Operation als lebenslange Nachsorge fort. Vom ersten Kontakt im Adipositaszentrum an begleiten die Case Manager die Patienten, sie motivieren sie zur Einhaltung der Ernährungspläne, beraten sie in zahlreichen Alltagsaspekten und unterstützen sie bei den erforderlichen Anträgen und Formularen.

Die Autorinnen haben ein praxisorientiertes Beratungs- und Betreuungsmanual verfasst, das auf den Erfahrungen aus zwei etablierten Adipositaszentren basiert:

  • Hintergrundwissen und praktische Empfehlungen zu allen Gesichtspunkten der Patientenbegleitung
  • Alltagstipps für die Zeit nach dem Eingriff
  • Umgang mit typischen Folgeerscheinungen und Risiken

46 Musterformulare erleichtern dem Therapeuten die Betreuung der Patienten im Behandlungsablauf:

  • Patientengerechte Informationen zu den Operationsmethoden und Patientenanleitungen zu den wichtigsten Beratungsschwerpunkten
  • Tageskostpläne, Supplementations- und Nachsorgeschemata
  • Erfassungsbögen und Formulare für den klinikinternen Ablauf

Profunde Sachkenntnisse und die gebotene Empathie lassen die Arbeit der Case Manager zu einem zentralen Teil der Adipositasbehandlung werden.

Umfassend – praxisnah – anschaulich: alles für das erfolgreiche Case Management in der Adipositaschirurgie

Keywords

Gewichtsreduktion Kostpläne Magenverkleinerung Nachsorge adipositas-chirurgische Operationsmethoden

Editors and affiliations

  • Hanna Dörr-Heiß
    • 1
  • Eva Wolf
    • 2
  1. 1.Adipositaszentrum NordhessenMarienkrankenhausKasselGermany
  2. 2.Adipositaszentrum VestKnappschaftskrankenhausRecklinghausenGermany

About the editors

Hannah Dörr-Heiß
hat nach dem Diplom der Ernährungswissenschaft in Gießen bei der Verbraucherberatung Kassel gearbeitet, Ernährungstrainingskurse und Öffentlichkeitsarbeit wie Presse, Rundfunk und Vorträge übernommen. Bereits 1985 hat sie Ernährungstrainingskurse für Übergewichtige geleitet. Nach vielen Jahren als selbstständige Beraterin hat sie 2007 eine Fortbildung in Ernährungsmedizin nach dem Curriculum der Bundesärztekammer absolviert. Seit 2008 ist sie QUETHEB-zertifiziert für Ernährungsberatung und -therapie. Im selben Jahr erfolgte die Zulassung für Schulungsprogramme für Typ-I-Diabetiker nach den Vorgaben der Ärztekammer Hessen. In 2010 schloss sich die Schulung Adipositas XXL mit der Spezialisierung auf extrem adipöse Patienten an.

Seit 2009 arbeitet Frau Dörr-Heiß im Adipositaszentrum Nordhessen im Marienkrankenhaus, wo alle Stadien des Übergewichts behandelt und neben der klassischen Ernährungsberatung die gängigen bariatrischen Verfahren angeboten werden. Ihre Aufgabe ist das Case-Management, d.h. die Betreuung der Patienten vom Erstkontakt und der Therapieplanung über die perioperative Betreuung bis zur langfristigen Nachsorge; dabei gehören Informationsabende für neue Patienten, Vorträge, Kurskonzeptionen und Leitung multimodaler Programme zu ihrem Aufgabengebiet. Da es keine Patientenunterlagen und Broschüren gab, wurde umfangreiches Material zu allen relevanten adipositaschirurgischen Themen erstellt und immer wieder im Beratungsalltag überprüft und modifiziert. Das bildete den Grundstock zu dem vorliegenden Buch.

Eva Wolf
Dipl. Oecotrophologin (Univ.), arbeitet seit 2009 im Klinikum VEST, Recklinghausen, Exzellenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie und ist als Ernährungstherapeutin und Case-Managerin ausschließlich für den Bereich Adipositaschirurgie tätig. Neben der Beratung und Betreuung von Patienten im Rahmen adipositaschirurgischer Operationen ist sie außerdem für die strukturelle und konzeptionelle Arbeit im Adipositaszentrum verantwortlich. Die Zusatzausbildung zum Ernährungsberater VDOE hat sie beim Berufsverband Oecotrophologie e. V. 2011 absolviert. Seit 2011 ist Frau Wolf als freiberufliche Referentin zum Thema Adipositaschirurgie tätig und vermittelt praxisorientiertes ernährungstherapeutisches Know-how für die perioperative Betreuung adipositaschirurgischer Patienten. Seit 2012 promoviert sie berufsbegleitend an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn in Kooperation mit dem Klinikum VEST, Recklinghausen im Bereich Adipositaschirurgie.

Bibliographic information

Industry Sectors
Biotechnology
Health & Hospitals
Pharma