Advertisement

© 2015

Medizinische Gutachten

  • Hans Dörfler
  • Wolfgang Eisenmenger
  • Hans-Dieter Lippert
  • Ursula Wandl
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. H.-D. Lippert, J. Zahrl, Y. Bollag
      Pages 3-40
    3. W. Eisenmenger, H.-D. Lippert, U. Wandl
      Pages 41-65
    4. H.-D. Lippert, W. Eisenmenger
      Pages 67-89
  3. Organe und die Begutachtung ihrer Krankheiten

    1. Front Matter
      Pages 99-99
    2. A. Nigg, J. Hausdorf, S. Schewe, P. Lamm
      Pages 101-144
    3. H. Schmitz, A. Czernik, P. Lamm
      Pages 145-202
    4. A. Dohmen, T. Layher
      Pages 203-232
    5. X. Baur, R. Huber
      Pages 233-300
    6. G. Jäger, R. Zachoval, T. Heubach
      Pages 301-317
    7. W. Zoller, T. Heubach
      Pages 319-338
    8. M. Worm, A. Werner-Busse
      Pages 339-360
    9. C.J.G. Lang
      Pages 361-416
    10. H. Wilhelm, B. Lachenmayr, K.-F. Hamann
      Pages 417-461
    11. B. Böhm
      Pages 463-483
    12. K.-D. Hanel, F. Keller, U. Winkler
      Pages 485-496
    13. H.L. Sommer
      Pages 497-521
  4. System-bzw. nicht organbezogene Krankheiten und ihre Begutachtung

    1. Front Matter
      Pages 523-523

About this book

Introduction

Gutachten erstellen – dies erfordert Wissen und den Blick über den Tellerrand!

Als Gutachter stellen Sie ihr Fachwissen und ihre Kompetenz Gerichten, Behörden, Versicherungen und anderen Auftraggebern zur Verfügung.  Hier finden  Sie alles über die Grundlagen und Besonderheiten bei der Gutachtenerstellung und profitieren von der langjährigen Erfahrung der Autoren:


Basiswissen nachlesen

  • Rechtsgrundlagen und Aufgaben der Begutachtung
  • Organbezogene Darstellung der Erkrankungen

Kausalitäten erkennen und Systematik anwenden

In jedem Kapitel enthalten:

  • Diagnostik
  • Krankheitsdefinition
  • Fragen zum Zusammenhang
  • Bewertung nach dem Sozialrecht
  • Fragestellungen aus der Privatversicherung
  • Hinweise zur Prognose
  • Risikobeurteilung und Verbesserung durch Rehabilitation

 

Praxisplus

  • Leitlinien für die Begutachtung
  • Abrechnungsbeispiele und Tabellen zu Vergütungen
  • Internetadressen  

NEU:

Erweitert um ICF sowie Rechtsgrundlagen für Schweiz und Österreich

Sowohl für jeden ärztlichen Gutachter als auch für den Auftraggeber von Gutachten als Nachschlagewerk bestens geeignet!

Keywords

Begutachtung Bewegungsapparat Diabetes mellitus Gastrointestinaltrakt Gerichtsgutachten Gutachten Haut Herz Medizinisches Gutachten Medizinrecht Nervensystem Periphere Gefäße Psychiatrische Begutachtung Recht Rechtliche Grundlagen Respirationstrakt Sinnesorgane Strafrecht Ärztliches Gutachten

Editors and affiliations

  • Hans Dörfler
    • 1
  • Wolfgang Eisenmenger
    • 2
  • Hans-Dieter Lippert
    • 3
  • Ursula Wandl
    • 4
  1. 1.Medizinische PoliklinikUniversitätsklinikum München Klinikum InnenstadtMünchenGermany
  2. 2.Institut für RechtsmedizinUniversität MünchenMünchenGermany
  3. 3.UlmGermany
  4. 4.ReIntra GmbHUnterföhring bei MünchenGermany

About the editors

Die Herausgeber:

Prof. Dr. med. Hans Dörfler

Bis 2007 Leiter der Allgemeinambulanz und Gutachterstelle der Medizinischen Poliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München

  • Studium, Examen und Promotion in der Medizin an der Universität München (1961-1976)
  • Habilitation 1978 über ein Stoffwechselthema
  • Internist, Diabetologe (DDG)
  • Professur für Innere Medizin
  • Zahlreiche Publikationen und umfangreiche Lehr- und Gutachtertätigkeit
  • Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Gesellschaften
  • Seit 2007: Praxis- und Gutachtertätigkeit

Prof. Dr. med. Wolfgang Eisenacher

em. Ordinarius für Rechtsmedizin und Vorstand des Institutes für Rechtsmedizin der Ludwig-Maximilians-Universität München

  • Studium der Medizin an den Universitäten Freiburg / Breisgau und Wien 1963-1968
  • Promotion und Approbation 1970, Habilitation 1977
  • Wissenschaftlicher Rat und Professor seit 1978
  • Facharzt für Rechtsmedizin
  • Forschungsgebiete: Forensische-pathologische Morphologie, Arztrecht
  • Mitherausgeber bzw. wissenschaftlicher Beirat diverser Fachzeitschriften
  • ca. 410 Publikationen und Buchbeiträge
  • Seit 2010 Leiter der Ethikkommission der LMU München

Dr. iur. Hans-Dieter Lippert

Seit 1998 Akademischer Direktor der Abteilung Rechtsmedizin im Universitätsklinikum Ulm

  • Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen 1966-1970
  • Promotion zum Dr. iur. 1976
  • Mitherausgeber der Zeitschrift Medizinrecht
  • von 1975 bis 1998 Justitiar der Universität Ulm
  • Autorentätigkeit und Mitherausgeber bzw. wissenschaftlicher Beirat diverser Fachzeitschriften

PD Dr. med. (I) Ursula Wandl

Ärztin für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie, Betriebsmedizin

  • Studium der Medizin an der Universität Neapel, Habilitation 1995 an der Universität Essen
  • 1979 bis 1992 Forschungstätigkeiten am Institut für klinische Physiologie und Arbeitsmedizin an der Universität Ulm, am Ontario Cancer Center der Universität Toronto und am Westdeutschen Tumorzentrum der Universität Essen
  • Leitung der onkologischen Abteilung am Kreiskrankenhaus Traunstein 1992-1995
  • Seit 1995 versicherungsmedizinische Tätigkeit bei der Bayerischen Rückversicherung AG, Swiss Re Germany AG (seit 2001) und ReIntra GmbH
  • Seit 2007 Lehrtätigkeit in Versicherungsmedizin an der ASIM und Mitglied der Studienleitung „University Professional in Versicherungsmedizin (UPIM)“, Universität Basel

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Electronics
Internal Medicine & Dermatology

Reviews

“... Das kompakte Werk kann jedem medizinischen Gutachter ohne Einschränkung empfohlen werden, es enthält wichtige Informationen für Nicht-Mediziner (Juristen, Sachbearbeiter etc.) und bietet auch Rechtsmediziner/innen im Einzelfall gutachterlich wertvolle Informationen.” (R. Dettmeyer, in: Der Urologe, Heft 2, 1. Februar 2017)