Advertisement

Bevölkerungsrückgang und Wirtschaft

Szenarien bis 2051 für Österreich

  • Günther Chaloupek
  • Joachim Lamel
  • Josef Richter

Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 4)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Günther Chaloupek
    Pages 1-15
  3. Josef Richter, Alois Guger, Michael Wüger, Eduard Fleischmann, Franz R. Hahn, Georg M. Busch
    Pages 121-437
  4. Joachim Lamel
    Pages 439-456
  5. Josef Richter
    Pages 457-470
  6. Back Matter
    Pages 471-471

About this book

Introduction

Das Phänomen der Überalterung und der absehbare Rückgang der Bevölkerung finden immer mehr Aufmerksamkeit auch in der breiten Öffentlichkeit. Vor allem die wirtschaftlichen Folgen dieser Entwicklung werden in der vorliegenden Studie für Österreich untersucht. Diesen Untersuchungen wurden zwei Hauptszenarien der längerfristigen Bevölkerungsentwicklung bis 2051 zugrundegelegt. Neben makroökonomischen Aussagen, etwa über die Finanzierbarkeit des Transfersystems (Pensionen) und über mögliche Entwicklungen des Arbeitsmarktes und der Produktion, werden zahlreiche branchliche Aspekte aufgezeigt. Die hier erstmalig vorgenommene Analyse der branchlichen Effekte von Überalterung und Bevölkerungsrückgang auf 48 Wirtschaftsbereiche kann für die einzelnen Branchen Basis für weitere Analysen einer Marktentwicklung sein.

Keywords

Arbeitsmarkt Bevölkerung Haushalt Produktion Wirtschaftstheorie

Editors and affiliations

  • Günther Chaloupek
    • 1
  • Joachim Lamel
    • 2
  • Josef Richter
    • 2
  1. 1.Österreichischer ArbeiterkammertagWienÖsterreich
  2. 2.Bundeskammer der gewerblichen WirtschaftWienÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-11247-2
  • Copyright Information Physica-Verlag Heidelberg 1988
  • Publisher Name Physica, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7908-0400-3
  • Online ISBN 978-3-662-11247-2
  • Series Print ISSN 1431-2034
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking