Advertisement

Verhaltenstherapie

Techniken, Einzelverfahren und Behandlungsanleitungen

  • Michael Linden
  • Martin Hautzinger

Table of contents

  1. Methoden und Einzelverfahren

    1. M. Hautzinger
      Pages 260-264
    2. H. Reinecker
      Pages 270-274
    3. H. Reinecker
      Pages 280-283
    4. E.-M. Fahrner, G. Kockott
      Pages 284-288
    5. F. Petermann
      Pages 289-294
    6. M. Hautzinger
      Pages 295-298
    7. R. W. Novaco
      Pages 299-302
    8. I. Hand
      Pages 303-307
    9. M. Linden
      Pages 308-311
    10. M. Hautzinger
      Pages 312-315
    11. M. Hautzinger
      Pages 316-319
    12. H. Stegat
      Pages 320-323
    13. W. L. Roth
      Pages 324-327
    14. W. L. Roth
      Pages 328-331
    15. M. H. Bruch, J. Stechow, V. Meyer
      Pages 332-336
    16. M. Hautzinger
      Pages 337-340
    17. N. Hoffmann
      Pages 341-344
  2. Störungsbezogene Therapieplanung und Behandlungsanleitungen

    1. Front Matter
      Pages 345-345
    2. M. Linden
      Pages 347-352
    3. U. Pfingsten
      Pages 353-359
    4. N. Hoffmann
      Pages 360-366
    5. M. Hautzinger
      Pages 367-372
    6. R. Gebhardt, R.-D. Stieglitz
      Pages 373-380
    7. W. Ecker
      Pages 381-386
    8. W. Rief
      Pages 387-393
    9. W. D. Gerber, M. Hasenbring
      Pages 394-402
    10. J. Petry
      Pages 403-413
    11. R. Meermann
      Pages 414-417
    12. H. G. Eisert
      Pages 436-442
  3. Back Matter
    Pages 443-465

About this book

Introduction

Was ist systematische Desensibilisierung oder Selbstinstruktion, wie und wann sollten diese Verfahren sinnvollerweise eingesetzt werden? Welche Verfahren sind bei bestimmten Störungsbildern wie etwa Angststörungen und Zwängen oder kindlichen Entwicklungsstörungen indiziert? Was ist allgemein z.B. bei Indikationsentscheidungen zu beachten? Die 3. Auflage des 1981 erstmals erschienenen Psychotherapiemanuals (PTM) hat den Charakter eines Nachschlagewerkes beibehalten und bietet: - Lernenden eine Überblick über Einzelverfahren, Methoden und Strategien der Verhaltenstherapie, deren Einsatzmöglichkeiten bei psychiatrischen und psychosomatischen Störungsbildern sowie allgemeine Grundlagen psychotherapeutischen Arbeitens, - Praktikern das gezielte Nachschlagen, da die Darstellung der Methoden, deren Indikation und Kontraindikation sowie vor allem ihre technische Durchführung sehr detailliert und praxisrelevant dargestellt sind und - vorgebildeten Lesern verständlich zu lesende Informationen über Möglichkeiten der verhaltenstherapeutischen Psychotherapie.

Keywords

Intervention Psychotherapie Psychotherapie /Lexikon, Wörterbuch Verfahren Verhaltenstherapeutische Methoden Verhaltenstherapie

Editors and affiliations

  • Michael Linden
    • 1
  • Martin Hautzinger
    • 2
  1. 1.Psychiatrische Klinik und PoliklinikFreie Universität Universitätsklinikum Benjamin FranklinBerlinDeutschland
  2. 2.Psychologisches Institut Abteilung Klinische PsychologieJohannes-Gutenberg-UniversitätMainzDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-10776-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-60379-5
  • Online ISBN 978-3-662-10776-8
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals