Advertisement

TNM-Atlas

Illustrierter Leitfaden zur TNM/pTNM-Klassifikation maligner Tumoren

  • B. Spiessl
  • O. H. Beahrs
  • P. Hermanek
  • R. V. P. Hutter
  • O. Scheibe
  • L. H. Sobin
  • G. Wagner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. B. Spiessl, O. H. Beahrs, P. Hermanek, R. V. P. Hutter, O. Scheibe, L. H. Sobin et al.
    Pages 1-2
  3. B. Spiessl, O. H. Beahrs, P. Hermanek, R. V. P. Hutter, O. Scheibe, L. H. Sobin et al.
    Pages 3-61
  4. B. Spiessl, O. H. Beahrs, P. Hermanek, R. V. P. Hutter, O. Scheibe, L. H. Sobin et al.
    Pages 62-139
  5. B. Spiessl, O. H. Beahrs, P. Hermanek, R. V. P. Hutter, O. Scheibe, L. H. Sobin et al.
    Pages 140-156
  6. B. Spiessl, O. H. Beahrs, P. Hermanek, R. V. P. Hutter, O. Scheibe, L. H. Sobin et al.
    Pages 157-162
  7. B. Spiessl, O. H. Beahrs, P. Hermanek, R. V. P. Hutter, O. Scheibe, L. H. Sobin et al.
    Pages 163-184
  8. B. Spiessl, O. H. Beahrs, P. Hermanek, R. V. P. Hutter, O. Scheibe, L. H. Sobin et al.
    Pages 185-195
  9. B. Spiessl, O. H. Beahrs, P. Hermanek, R. V. P. Hutter, O. Scheibe, L. H. Sobin et al.
    Pages 196-231
  10. B. Spiessl, O. H. Beahrs, P. Hermanek, R. V. P. Hutter, O. Scheibe, L. H. Sobin et al.
    Pages 232-287
  11. B. Spiessl, O. H. Beahrs, P. Hermanek, R. V. P. Hutter, O. Scheibe, L. H. Sobin et al.
    Pages 288-317
  12. B. Spiessl, O. H. Beahrs, P. Hermanek, R. V. P. Hutter, O. Scheibe, L. H. Sobin et al.
    Pages 318-323
  13. B. Spiessl, O. H. Beahrs, P. Hermanek, R. V. P. Hutter, O. Scheibe, L. H. Sobin et al.
    Pages 324-335
  14. B. Spiessl, O. H. Beahrs, P. Hermanek, R. V. P. Hutter, O. Scheibe, L. H. Sobin et al.
    Pages 336-336
  15. B. Spiessl, O. H. Beahrs, P. Hermanek, R. V. P. Hutter, O. Scheibe, L. H. Sobin et al.
    Pages 337-357
  16. B. Spiessl, O. H. Beahrs, P. Hermanek, R. V. P. Hutter, O. Scheibe, L. H. Sobin et al.
    Pages 358-359

About this book

Introduction

Die TNM-Klassifikation ist die weltweit am häufigsten verwendete und international einheitliche Klassifikation der anatomischen Ausbreitung maligner Tumoren. Sie hilft 1. dem Kliniker bei der Behandlungsplanung, 2. bei der Stellung der Prognose 3. bei der Auswertung der Behandlungsergebnisse, 4. beim Informationsaustausch zwischen Behandlungszentren, und 5. die kontinuierliche Erforschung der menschlichen Krebserkrankungen zu verbessern. Im TNM-Atlas werden die Regeln für die Klassifikation der verschiedenen Tumoren durch schematische bildliche Darstellungen veranschaulicht und es wird somit die praktische Anwendung des TNM-Systems erleichtert. Die 3. Auflage enthält alle Neuerungen der letzten Jahre einschließlich neuer Klassifikationen für Dünndarmkarzinome und Pleuramesotheliom sowie die neuen ICD-O-Code-Nummern. Eine aktualisierte Kurzfassung der T- und N-Kategorien liegt in Form einer handlichen Broschüre bei.

Keywords

Karzinom Klassifikation Krebs Krebserkrankung Onkologie TNM TNM-Klassifikation

Editors and affiliations

  • B. Spiessl
    • 1
  • O. H. Beahrs
    • 2
  • P. Hermanek
    • 3
  • R. V. P. Hutter
    • 4
    • 5
  • O. Scheibe
    • 6
  • L. H. Sobin
    • 7
    • 8
  • G. Wagner
    • 9
  1. 1.Department für ChirurgieKantonspital, UniversitätsklinikenBaselSchweiz
  2. 2.Section on Surgery, Mayo Clinic and Mayo FoundationMayo Medical SchoolRochesterUSA
  3. 3.Abteilung für Klinische Pathologie i. R.Chirurgische Universitätsklinik Erlangen, MaximiliansplatzErlangenDeutschland
  4. 4.University of Medicine and Dentistry of New JerseyNew Jersey Medical SchoolLivingstonUSA
  5. 5.Department of PathologySaint Barnabas Medical CenterLivingstonUSA
  6. 6.Chirurgische Klinik des BürgerhospitalsKrankenhaus FeuerbachStuttgartDeutschland
  7. 7.Uniformed ServicesUniversity of the Health SciencesBethesdaUSA
  8. 8.Division of Gastrointestinal PathologyArmed Forces Institute of PathologyUSA
  9. 9.Instituts für Epidemiologie und BiometrieDeutsches KrebsforschungszentrumHeidelbergDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-10569-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-56439-3
  • Online ISBN 978-3-662-10569-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology