Advertisement

Technische Chemie

Eine Einführung in die Chemische Reaktionstechnik

  • Erich Fitzer
  • Werner Fritz

Part of the Hochschultext book series (HST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages N2-XIII
  2. Erich Fitzer, Werner Fritz
    Pages 1-14
  3. Erich Fitzer, Werner Fritz
    Pages 15-36
  4. Erich Fitzer, Werner Fritz
    Pages 37-104
  5. Erich Fitzer, Werner Fritz
    Pages 364-372
  6. Erich Fitzer, Werner Fritz
    Pages 417-458
  7. Heinz Gerrens
    Pages 482-523
  8. Back Matter
    Pages 524-555

About this book

Introduction

Die Lehrinhalte der ''Teclmischen Chemie" basieren auf der klassischen physikalischen Chemie, der chemischen Technologie und der Verfahrensteclmik. Die "~emische Reak­ tionsteclmik" - die Wissenschaft von der tedmischen Reaktionsführung - kann als Kernstück der modernen "Technischen Chemie" bezeichnet werden. In diesem Lehrfach treffen sich die Studiengänge der Chemiker, der Chemie-Inge­ nieure und eines Teils der Wirtschafts-Ingenieure. Es soll die Studenten dieser ver­ schiedenen Studienrichtungen zusanunenführen und ihnen nicht nur das notwendige Grund­ wissen, sondern auch gemeinsame Denkweise und Fachsprache vermitteln. Dadurch wer­ den die Studierenden auf ihre spätere Berufsarbeit vorbereitet, die sich zunehmend in einem Team aus Naturwissenschaftlern, Ingenieuren und Betriebswissenschaftlern voll­ zieht. Der überwiegende Anteil aller an deutschen Universitäten ausgebildeten Chemi­ ker und praktisch alle Chemie-Ingenieure üben ihren Beruf in der Industrie selbst oder in mit dem industriellen Geschehen verknüpften Berufszweigen aus. Was die Che­ miker betrifft, so hat die Statistik des Fonds der Chemischen Industrie (1973/74) das Mißverhältnis zwischen beruflich ausgeübter Tätigkeit und dem Schwerpunkt der wissenschaftlichen Ausbildung an den Universitäten in der Bundesrepublik besonders deutlich gemacht. In Tabelle 1 sind die Anteile aller in der Industrie arbeitenden promovierten Chemiker in den einzelnen chemischen Fachgebieten, in denen sie zur Zeit tätig sind, angegeben und der Verteilung der 1972 promovierten Chemiker auf die Fach­ gebiete ihrer Dissertation gegenübergestellt. Tabelle 1 Arbeitsgebiete der 1972 in Fachgebiete der Disserta­ Fachgebiet der chemischen Industrie tion der 1972 promovierten tätigen promovierten Chemiker Chemiker in % in % Technische Chemie 14,8 4,9 Polymer-Chemie 8,0 9,3 Organ. Chemie 34,6 52,5 Anorgan.

Keywords

Berufs Chemie Chemische Reaktion Dissertation Industrie Ingenieur Mischen Natur Naturwissenschaft Physik Statistik Technologie Verfahren Verteilung Wissenschaft

Authors and affiliations

  • Erich Fitzer
    • 1
  • Werner Fritz
    • 1
  1. 1.Institut für Chemische TechnikUniversität KarlsruheDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-10232-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-06787-0
  • Online ISBN 978-3-662-10232-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering