Advertisement

Täterprofile bei Gewaltverbrechen

Mythos, Theorie und Praxis des Profilings

  • Cornelia Musolff
  • Jens Hoffmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Täterprofile und Fallanalyse

    1. C. Musolff
      Pages 1-33
  3. Mythos

    1. Front Matter
      Pages 35-35
    2. J. Reichertz
      Pages 37-69
    3. S. Scheerer
      Pages 71-85
  4. Theorie

    1. Front Matter
      Pages 303-303
    2. L. Belitz
      Pages 127-149
    3. C. Musolff
      Pages 151-180
    4. A. Mokros
      Pages 181-211
  5. Praxis

    1. Front Matter
      Pages 303-303
    2. J. Hoffmann
      Pages 305-330
    3. U. Nagel
      Pages 331-353
    4. H. Friese
      Pages 355-369
    5. S. Lack
      Pages 371-387
  6. Back Matter
    Pages 389-391

About this book

Introduction

Seit dem Kinoerfolg "Das Schweigen der Lämmer" ist in der Populärkultur ein Mythos des Profilers entstanden, der einen allwissenden Schamanen zeichnet. Am Fundort der Leiche entwirft er in nur wenigen Momenten ein detailliertes Charakterbild des unbekannten Mörders. Diese Vorstellung entspricht so gar nicht der Arbeitsrealität der psychologischen Ermittler.
Angefangen bei den Spezialagenten und Verhaltensforschern des FBI in den späten 70ern bis hin zur aktuellen Projektgruppe des BKA entstand ein wissenschaftlicher Fundus an speziellen Theorien und Methoden, derer sich die internationale Gemeinschaft der Profiler heute bedient.
In diesem Buch vermitteln die relevanten Forscher und Kriminalisten des Profilings aus unterschiedlichen Perspektiven das aktuelle Wissen zum Thema.

Keywords

Fallanalyse Kriminalpsychologie Kriminologie Profilierung Profiling Psychologie Serienmörder Sexualmord Täter Täterprofile

Editors and affiliations

  • Cornelia Musolff
    • 1
  • Jens Hoffmann
    • 2
  1. 1.JVA UelzenUelzenDeutschland
  2. 2.PsychologieTechnische Universität DarmstadtDarmstadtDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-10223-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-10224-4
  • Online ISBN 978-3-662-10223-7
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking