Advertisement

Systematik zum Prüfen in Flexiblen Fertigungssystemen

  • Ulrich Viethen

Part of the iwb Forschungsberichte book series (IWB, volume 69)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages N1-IV
  2. Ulrich Viethen
    Pages 1-4
  3. Ulrich Viethen
    Pages 128-129
  4. Ulrich Viethen
    Pages 130-138
  5. Back Matter
    Pages 139-144

About this book

Introduction

Die vorliegende Dissertation entstand während meiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der Technischen Universität München. Herrn Professor Dr. -Ing Joachim Milberg danke ich besonders für die wohlwollende persönliche Förderung und die großzügige Unterstützung meiner Forschungsarbeit sowie für die konstruktiven Hinweise zu dieser Arbeit. Ebenso gilt mein Dank Herrn Prof. Dr. -Ing. Joachim Heinzl, dem Leiter des Lehrstuhls für Feingerätebau und Getriebelehre der Technischen Universität München, für die Übernahme des Koreferates und die kritische Durchsicht der Arbeit. Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Instituts für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften danke ich für ihre kollegiale Unterstützung. Schließlich herzlichen Dank auch den Studenten und Diplomanden, die durch Ihre engagierte Mitarbeit zum Gelingen meiner Arbeit wesentlich beigetragen haben. München, im Dezember 1993 Ulrich Viethen Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung und Zielsetzung •. •. •••. •••••. ••••••. •••••••••••. ••••••••. •. •. . . . . ••••. ••. ••. •. •. •••. ••••. •• 1 1. 1 Qualitätssicherung, eine Integrationsaufgabe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 1. 2 Zielsetzung der Arbeit. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 2 Situationsanalyse beim Prüfen in Flexiblen Fertigungssystemen . . . . •. •••••••• 5 2. 1 Überblick über die Situation beim Prüfen in FFS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 2. 2 Prüfen als Funktion in FFS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 2. 2. 1 Aufbau von FFS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 2. 2. 1. 1 Abgrenzung des Bearbeitungssystem . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 2. 2. 1. 2 Materialflußsystem . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 2. 2. 1. 3 Informationssystem . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 2. 2. 2 Prüfen in Flexiblen Fertigungssystemen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 2. 2. 2. 1 Stellung und Bedeutung des Prüfens in FFS . . . . . . . . . . . . . . . . . 16 2. 2. 2. 2 Tätigkeiten und Hilfsmittel für das Prüfen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Keywords

Fertigung Informationssystem Qualitätssicherung Zielsetzung flexible Fertigungssysteme

Authors and affiliations

  • Ulrich Viethen
    • 1
  1. 1.Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb)MünchenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-10192-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-57794-2
  • Online ISBN 978-3-662-10192-6
  • Series Print ISSN 1431-5394
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Engineering