Advertisement

Symptomorientierte onkologische Therapie

Ein Leitfaden zur pharmakologischen Behandlung

  • Marianne Kloke
  • Noémi de Stoutz
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Marianne Kloke, Noémi de Stoutz
    Pages 1-1
  3. Marianne Kloke, Noémi de Stoutz
    Pages 3-6
  4. Marianne Kloke, Noémi de Stoutz
    Pages 7-15
  5. Marianne Kloke, Noémi de Stoutz
    Pages 17-20
  6. Marianne Kloke, Noémi de Stoutz
    Pages 21-48
  7. Marianne Kloke, Noémi de Stoutz
    Pages 49-57
  8. Marianne Kloke, Noémi de Stoutz
    Pages 59-68
  9. Marianne Kloke, Noémi de Stoutz
    Pages 69-72
  10. Marianne Kloke, Noémi de Stoutz
    Pages 73-96
  11. Marianne Kloke, Noémi de Stoutz
    Pages 97-133
  12. Marianne Kloke, Noémi de Stoutz
    Pages 135-157
  13. Back Matter
    Pages 159-184

About this book

Introduction

Mit der Weiterentwicklung palliativer Therapiestrategien gewinnt das Problem der Lebensqualität in der Onkologie immer mehr an Bedeutung. Eine zeitgemäße Krebstherapie zeichnet sich durch die gleichzeitige und gleichwertige Durchführung spezifisch antineoplastischer und symptomatischer Behandlung aus. Die vorliegende 2. Auflage gibt - didaktisch verbessert - rasche Orientierung über Ätiologie, Diagnostik und Therapie und informiert über neue Substanzen und Konzepte zur schmerz- und symptomorientierten Therapie. Die Empfehlungen zur Schmerztherapie entsprechen inhaltlich den von der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung (DIVS) initiierten und von zahlreichen anderen Fachgesellschaften (u.a. der Deutschen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes) mitgetragenen Leitlinien zur Tumorschmerztherapie. Dieses Büchlein gibt allen, die Krebskranke betreuen, eine alltagstaugliche und praxisnahe Hilfe an die Hand.

Keywords

Behandlung Chronische Schmerzen Diagnostik Krebstherapie Lebensqualität Onkologie Pharmakologische Symptomkontrolle Schmerz Schmerztherapie Supportivtherapie Tumorschmerz Tumorschmerztherapie Ätiologie

Authors and affiliations

  • Marianne Kloke
    • 1
  • Noémi de Stoutz
    • 2
  1. 1.Innere Klinik und Poliklinik (Tumorforschung)Universitätsklinikum EssenEssenDeutschland
  2. 2.Klinik C für Innere MedizinKantonsspital St. GallenSt. GallenSwitzerland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-10179-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-10180-3
  • Online ISBN 978-3-662-10179-7
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology