Advertisement

Strafrecht Allgemeiner Teil

Personale Straftatlehre

  • Georg Freund

Table of contents

About this book

Introduction

Dieses kompakte Lehrbuch setzt einen neuen Akzent in der Ausbildungsliteratur. Der Autor geht von einem tatbestandsspezifischen personalen Fehlverhalten aus, um das Vorliegen einer Straftat zu erklären und zu begründen. So erhalten auch weitere Sanktionserfordernisse - wie etwa tatbestandsmäßige Fehlverhaltensfolgen - klare Konturen. Es erfaßt im Kern den examensrelevanten Stoff der Lehre von der Straftat und ist für eine vertiefte Auseinandersetzung und die Examensvorbereitung gleichermaßen geeignet. Besonderer Wert ist auf das Verständnis der sachlichen Probleme gelegt, die in einen nachvollziehbaren systematischen Begründungszusammenhang gestellt sind.

Keywords

Fahrlässigkeit Fahrlässigkeitsdelikt Rechtfertigung Rücktritt Rücktritt vom Versuch Strafrecht Straftat Tatbestand Tateinheit Teilnahme Täterschaft Unterlassung Versuch Vorsatz Vorsatzdelikt

Authors and affiliations

  • Georg Freund
    • 1
  1. 1.Institut für KriminalwissenschaftenPhilipps-Universität MarburgMarburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-10076-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-63857-5
  • Online ISBN 978-3-662-10076-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Consumer Packaged Goods