Advertisement

© 2004

Schallabsorber und Schalldämpfer

Innovative Akustik-Prüfstände

Book

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Helmut V. Fuchs
    Pages 1-3
  3. Helmut V. Fuchs
    Pages 9-9
  4. Helmut V. Fuchs
    Pages 11-18
  5. Helmut V. Fuchs
    Pages 19-22
  6. Helmut V. Fuchs
    Pages 23-31
  7. Helmut V. Fuchs
    Pages 33-57
  8. Helmut V. Fuchs
    Pages 59-72
  9. Helmut V. Fuchs
    Pages 73-74
  10. Helmut V. Fuchs
    Pages 83-99
  11. Helmut V. Fuchs
    Pages 201-203
  12. Back Matter
    Pages 205-213

About this book

Introduction

Lärmschutz, Sound-Design und akustische Behaglichkeit sind vorrangige Ziele der Entwicklung und Argumente der Vermarktung fast aller Industrieprodukte geworden. Dieses Kompendium stellt die Grundlagen von Schallabsorbern und –dämpfern und die technischen Neuerungen insbesondere an Beispielen der Prüfeinrichtungen für Kraftfahrzeuge allgemein verständlich dar. Es wendet sich damit besonders an Akustik-Ingenieure und Baufachleute.

Hervorzuheben ist eine neue Technologie zur reflexionsarmen Auskleidung von Akustik-Prüfständen.

Keywords

Absorber Akustik Akustikprüfstand Freifeld-Räume Kfz Kraftfahrzeug Lärm Lärmschutz Messung Resonatoren Schallabsorber Schalldämpfer Sound-Design akustische Gestaltung reflexionsarme Räume tiefe Frequenzen

Authors and affiliations

  1. 1.Fraunhofer-Institut für BauphysikStuttgartDeutschland

About the authors

Prof. Dr.-Ing. Helmut V. Fuchs studierte Elektrotechnik an der TU Berlin und promovierte dort bei Rudolf Wille und Lothar Cremer. Nach Forschungsätigkeiten an Instituten der Deutschen Luft- und Raumfahrt in Berlin und Oberpfaffenhofen, Sound und Vibration der University of Southampton sowie Aeroacoustics der Stanford University widmete er sich seit 1979 am Fraunhofer Institut für Bauphysik in Stuttgart als Abteilungsleiter Technische Akustik der angewandten Forschung und Entwicklung auf verschiedenen Gebieten der Bauphysik, des technischen Schallschutzes und der Raumakustik. Seit 1986 ist er Professor an der FH für Technik Stuttgart und seit 1995 stellvertretender Institutsleiter und Leiter der Abteilung Raumakustik/Technische Akustik des Fraunhofer IBP.

Bibliographic information

  • Book Title Schallabsorber und Schalldämpfer
  • Book Subtitle Innovative Akustik-Prüfstände
  • Authors Helmut V. Fuchs
  • Series Title VDI-Buch
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-09803-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Hardcover ISBN 978-3-540-40330-2
  • Softcover ISBN 978-3-662-09804-2
  • eBook ISBN 978-3-662-09803-5
  • Edition Number 1
  • Number of Pages X, 213
  • Number of Illustrations 125 b/w illustrations, 7 illustrations in colour
  • Topics Engineering, general
    Acoustics
    Noise Control
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering

Reviews

Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"Was hätte ich dafür gegeben, wenn mir in den zwanzig Jahren meiner aktiven Tätigkeit in der Lärmbekämpfung … ein solches Buch zur Verfügung gestanden hätte? … Das Buch ist … nicht nur durch die Vielfalt praktischer Lösungen bemerkenswert, sondern … auch durch gewisse Leitlinien, die wohl die Berufstätigkeit des Verfassers stark geprägt haben. … Das Buch … ist sehr empfehlenswert ... Es sollte … wegen der wertvollen Beispiele und der großen Anschaulichkeit, in der Aus- und Weiterbildung umfassend genutzt werden." (Prof. Dr. Peter Költzsch, in: Lärmbekämpfung, Bd. 2, 2007, Nr. 2, März, S. 78)

"… Das vorliegende Buch enthält neben vielen zusätzlichen Abbildungen eine Fülle an erweiternden Erläuterungen zum Thema … Insgesamt bieten die zahlreichen Beispiele … einen Praxisbezug, der für Ingenieure aus der Raum- und Bauakustik wie aus der Kraftfahrzeug-Branche gleichermaßen nützlich ist. Es bringt in anspruchsvoller, aber stets verständlicher Weise Wissenschaft und Praxis fundiert zusammen … Detaillierte Beschreibungen … stellen dem Leser das Wissen für das Ableiten wirkungsvoller Maßnahmen bei raumakustischen Fragestellungen zur Verfügung. Daraus bezieht das vorliegende Buch seine Bedeutung und Relevanz für den Leser." (K. Genuit, in: Gesundheits-Ingenieur - Haustechnik - Bauphysik - Umwelttechnik, 2007, Vol. 128, Issue 2, S. 73)

"Vorausgeschickt sei, dass diese zweite Auflage der ‘Schallabsorber und Schalldämpfer‘ eigentlich als ‘erste‘ bezeichnet werden müsste … Dafür spricht … vor allem die doch sehr erhebliche inhaltliche Erweiterung und Ergänzung … Es gibt also viel zu lernen … Ganz gewiss gilt dies für den Berufsneuling und Hochschulabgänger, der hier ein fulminantes Bild des aktuellsten Standes der Technik vorfindet. … auch der bereits in der praktischen Arten erfahrene Akustiker dürfte von dem reichen Erfahrungsschatz des Autors profitieren und manche Anregung für die eigene künftige Tätigkeit mitnehmen." (Prof. Dr. M. Möser, in: Acta Acustica united with acustica, 2007, Vol. 93, Issue 2, S. 328)

"Schon die erste Auflage des Buches … war ein informativer Überblick aller schalldämpfender Prinzipien und Produkte. Die nun erschienene 2. Auflage ist wesentlich erweitert und gibt einen aktuellen Überblick über Akustik-Bauteile … Das Buch ist eine Tour d´Horizont zu allen Grundlagen und Materialien sowie Systemen, die heute zum Standard gehören. Es gibt aber auch zu alternativen und vor allem zu innovativen akustischen Konzepten und Bauteilen Anregung …" (in: Trockenbau Akustik, 2007, Issue 6, S. 62)

 

"Das Buch wendet sich an Ingenieure, die nach Lösungen für Akustik-Probleme suchen, die sich umsetzen lassen. Der Autor geht dabei auf eine Vielzahl von akustischen Problemstellungen … ein. … Darüber hinaus will das Werk auch die zum Verständnis notwendigen theoretischen Grundlagen der Akustik für den Praktiker anschaulich erläutern. Die übersichtliche Gliederung erleichtert das Auffinden von Lösungen zu den verschiedensten Akustik-Problemstellungen." (in: IKZ-Fachplaner IKZ-Haustechnik, 2008, Issue 1, S. 25)