Advertisement

Neuropsychologie psychischer Störungen

  • Stefan Lautenbacher
  • Siegfried Gauggel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Stefan Lautenbacher, Siegfried Gauggel
    Pages 1-5
  3. Josef Zihl, Karin Münzel
    Pages 27-41
  4. Christina Bartl-Storck, Dietrich Dörner
    Pages 43-65
  5. Siegfried Gauggel
    Pages 67-89
  6. Dieter F. Braus, Heike Tost, Traute Demirakça
    Pages 91-122
  7. Stefan Lautenbacher, Bernd Kundermann
    Pages 167-175
  8. Thomas Beblo
    Pages 177-197
  9. Bernd Leplow
    Pages 199-222
  10. Kristina Fast, Hans-Joachim Markowitsch
    Pages 223-248
  11. Christoph J. Lauer
    Pages 275-284
  12. Stefan Lautenbacher, Christine Möser
    Pages 285-299
  13. Thomas Jahn
    Pages 301-338
  14. Helmut Remschmidt, Gerd Schulte-Körne
    Pages 339-366
  15. Gerd Schulte-Körne, Helmut Remschmidt
    Pages 367-386
  16. Kerstin Konrad, Beate Herpertz-Dahlmann
    Pages 387-410
  17. Carsten Diener, Robert Olbrich
    Pages 429-459
  18. Stephan Krieger, Stefanie Lis, Andreas Meyer-Lindenberg
    Pages 461-487
  19. Back Matter
    Pages 505-531

About this book

Introduction

Eine neue Perspektive:
Psychische Störungen neuropsychologisch betrachtet

Die Neuropsychologen Stefan Lautenbacher und Siegfried Gauggel führen unter Mitarbeit renommierter Kollegen ein in die Anwendung neuropsychologischen Wissens bei psychischen Störungen:

- Was muss ich als Psychologe/Psychiater über die Neuropsychologie psychischer Störungen wissen?
- Kognition, Motivation, Emotion und Verhalten:
Welche Dysfunktionen gibt es in diesen Funktionsbereichen bei psychischen Störungen?
- Neuropsychologische Diagnose und Therapie in der Psychiatrie:
Was ist anders als in der Neurologie?

Für Psychologen und Psychiater aufbereitet:
- Bildgebende Verfahren bei psychischen Störungen
- Neuropsychologische Wirkungen und Nebenwirkungen von Psychopharmaka
- Hormonelle Einflüsse auf neuropsychologesche Leistungen
- Neuropsychologische Therapie psychischer Störungen

Störungskapitel vertiefen die neuropsychologischen Aspekte bei:
- Schizophrenie und affektiven Störungen,
- Angst- und Zwangsstörungen,
- Posttraumatischem Stresssyndrom (PTSD),
- tiefgreifenden und umschriebenen Entwicklungsstörungen,
- Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom (ADHD),
- Alkohol- und Substanzmissbrauch,
- Demenz und
- Essstörungen.

Neuropsychologie in Psychiatrie und Psychotherapie
Grundlagen - Diagnostik - Therapie

Keywords

Aufmerksamkeit Aufmerksamkeitsdefizit Demenz Essstörung Hyperaktivität Motivation Neurologie Neuropsychologie Psychiatrie Psychopharmaka Psychotherapie Schizophrenie Zwang Zwangsstörung bildgebende Verfahren

Editors and affiliations

  • Stefan Lautenbacher
    • 1
  • Siegfried Gauggel
    • 2
  1. 1.Physiologische PsychologieOtto-Friedrich-Universität BambergBambergDeutschland
  2. 2.Institut für Psychologie, Klinische PsychologieTechnischen Universität ChemnitzChemnitzDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-08959-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-08960-6
  • Online ISBN 978-3-662-08959-0
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Consumer Packaged Goods