Advertisement

Mikroökonomik

Eine Einführung

  • Friedrich Breyer

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Friedrich Breyer
    Pages 1-5
  3. Friedrich Breyer
    Pages 7-67
  4. Friedrich Breyer
    Pages 69-112
  5. Friedrich Breyer
    Pages 113-172
  6. Friedrich Breyer
    Pages 173-208
  7. Back Matter
    Pages 209-212

About this book

Introduction

Gegenstand des Buches ist die Erklärung des Angebots- und Nachfrageverhaltens von Haushalten und Unternehmungen und ihr Zusammenwirken auf Güter- und Faktormärkten. Zentrales Analysekonzept ist dabei das (allgemeine) Gleichgewicht. Das Buch macht von der algebraischen Methode rigoros Gebrauch. Es werden auch moderne dualitätstheoretische Konzepte, die im weiteren Studium von großem Nutzen sind, verwendet: das Envelope-Theorem und die Optimalwertfunktionen (Kosten- und Gewinnfunktion, indirekte Nutzen- und Ausgabenfunktion).

Die Studierenden erhalten mit diesem Lehrbuch einen kompakten Überblick über das mikroökonomische Instrumentarium, das sie im weiteren Studium der Volkswirtschaftslehre benötigen.

Keywords

Angebot Envelope-Theorem Faktormärkte Gleichgewichtstheorie Güter Haushalte Haushaltstheorie Kostentheorie Mikroökonomie Mikroökonomik Nachfrage Nachfrageverhalten Produktions- und Kostentheorie Unternehmen Wohlfahrtsökonomik

Authors and affiliations

  • Friedrich Breyer
    • 1
  1. 1.Fachbereich WirtschaftswissenschaftenUniversität KonstanzKonstanzDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-08749-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-21103-7
  • Online ISBN 978-3-662-08749-7
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking