Advertisement

Membranverfahren

Grundlagen der Modul- und Anlagenauslegung

  • Thomas Melin
  • Robert Rautenbach

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 1-18
  3. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 19-70
  4. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 71-114
  5. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 115-146
  6. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 147-176
  7. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 177-196
  8. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 197-218
  9. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 219-236
  10. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 237-276
  11. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 277-300
  12. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 301-357
  13. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 359-403
  14. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 405-436
  15. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 437-493
  16. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 495-532
  17. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 546-546
  18. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 546-546
  19. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 546-546
  20. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 546-546
  21. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 546-546
  22. Thomas Melin, Robert Rautenbach
    Pages 546-546
  23. Back Matter
    Pages 533-545

About this book

Introduction

Membranverfahren sind Ingenieuren und Naturwissenschaftlern längst mehr als nur ein Begriff. Unentbehrlich in Medizin, Wasser- und Lebensmitteltechnik, mit hohen Wachstumsraten im Umweltschutz und der Chemie gehören sie zu den Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Und so sollten sie auch zum Allgemeinwissen des Ingenieurs gehören. Ging es aber um eine konkrete Anwendung oder einen Verfahrensvergleich oder waren gar Pilotversuche und dann eine Auslegung verlangt, so war guter Rat zwar nicht teuer, aber er lautete übereinstimmend: Bei Rautenbach nachlesen.

Die zweite, vollständig überarbeitete Auflage behält die erfolgreiche Kombination von Handbuch und Lehrbuch bei. Ausgehend von klar dargestellten Grundlagen werden die Werkzeuge und Methoden der Auslegung von Membranverfahren erarbeitet und an Beispielen demonstriert. Das Kapitel Membrankontaktoren ist neu, ebenso wie die Darstellung der anorganischen Materialien, der getauchten Modulsysteme und des Einsatzes von Strömungssimulation und Molecular Modelling.

Keywords

Chemie Elektrodialyse Investitionskosten Membranreaktoren Modulkonstruktion Nanofiltration Osmose Stoffaustausch Stofftransport Strömung Ultrafiltration Umkehrosmose Umweltschutz Werkstoff filtration

Authors and affiliations

  • Thomas Melin
    • 1
  • Robert Rautenbach
  1. 1.Institut für VerfahrenstechnikRWTH AachenAachenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-08653-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-08654-4
  • Online ISBN 978-3-662-08653-7
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering