Advertisement

© 2004

Mathematik für Ingenieure

Eine anschauliche Einführung für das praxisorientierte Studium

Textbook
  • 3.5k Downloads

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-vii
  2. Thomas Rießinger
    Pages 1-3
  3. Thomas Rießinger
    Pages 5-24
  4. Thomas Rießinger
    Pages 25-88
  5. Thomas Rießinger
    Pages 89-112
  6. Thomas Rießinger
    Pages 113-132
  7. Thomas Rießinger
    Pages 133-168
  8. Thomas Rießinger
    Pages 169-197
  9. Thomas Rießinger
    Pages 199-262
  10. Thomas Rießinger
    Pages 263-329
  11. Thomas Rießinger
    Pages 331-373
  12. Thomas Rießinger
    Pages 375-412
  13. Thomas Rießinger
    Pages 413-488
  14. Thomas Rießinger
    Pages 489-525
  15. Thomas Rießinger
    Pages 527-588
  16. Thomas Rießinger
    Pages 589-640
  17. Back Matter
    Pages 641-696

About this book

Introduction

 

"Mathematik in entspannter Atmosphäre" ist das Leitbild dieses leicht verständlichen Lehrbuchs. Im Erzählstil und mit vielen Beispielen beleuchtet der Autor nicht nur die Höhere Mathematik, sondern er stellt auch den Lehrstoff in Bezug zu den Anwendungen. Die gesamte für den Ingenieurstudeten wichtige Mathematik wird in einem Band behandelt. Dies gelingt durch Verzicht auf abstrakte Höhen und durch eine prüfungsgerechte Stoffauswahl, die sich streng an den Bedürfnissen des späteren Ingenieurs ausrichtet. Das Buch kann vorlesungsbegleitend oder zum Selbststudium eingesetzt werden. 141 Übungsaufgaben mit Lösungen unterstützen das Einüben des Lehrstoffs. Sie werden in dem Band "Übungsaufgaben zur Mathematik für Ingenieure" desselben Autors ausführlich durchgerechnet.

Keywords

Differentialrechnung Funktionen Gleichungen Höhere Mathematik Ingenieurmathematik Integralrechnung Komplexe Zahlen Konvergenz Mathematik Mathematik für Ingenieure Matrizen Ungleichungen Vektor Vektorrechnung komplexe Zahl

Authors and affiliations

  1. 1.Fachhochschule Frankfurt a. M.Frankfurt a. M.Deutschland

About the authors

 

Thomas Riessinger

Professor Dr. Thomas Riessinger (geboren 1961 in Lampertheim) studierte Mathematik an der Universität Mannheim. Er promovierte dort 1987 mit einem Thema aus der Approximationstheorie. Bis 1992 war er als EDV-Dozent und Systemanalytiker bei der SAP AG in Walldorf tätig sowie als wissenschaftlicher Assistent an der Universität Mannheim. 1992 wurde er als Professor für Mathematik und Informatik an die Fachhochschule Frankfurt am Main berufen.

Lehrgebiete: Mathematik für Ingenieure, Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler, Datenbanken

Bibliographic information

  • Book Title Mathematik für Ingenieure
  • Book Subtitle Eine anschauliche Einführung für das praxisorientierte Studium
  • Authors Thomas Rießinger
  • Series Title Springer-Lehrbuch
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-08555-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-540-40244-2
  • eBook ISBN 978-3-662-08555-4
  • Series ISSN 0937-7433
  • Edition Number 4
  • Number of Pages VII, 696
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Applications of Mathematics
    Mathematical and Computational Engineering
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"...Wem die Zahlenkunst verhasst ist, der wird sie durch dieses Buch nicht lieben lernen. Wer sich aber als angehender Autokonstrukteur, Brückenbauer oder Robotiker mit der Laplace-Transformation, dem Invertieren von Matrizen oder mit dreidimensionalen Integralen vergnügen darf, dem bietet der Professor an der Fachhochschule Frankfurt/Main eine systematische und verständliche Einführung in die vertrackte Materie. ... Als Ich-Erzähler geleitet er den Leser durch die Welt der höheren Mathematik. Dabei verzichtet er auf belanglose Plaudereien und bemühte Witze. Er bleibt immer hart am prüfungsrelevanten Stoff. Ohne Mühe und Disziplin ist auch bei Rießinger der Weg zur Erkenntnis nicht zu haben. Aber im Gegensatz zu vielen anderen Mathebuchautoren liefert er die Basis dafür: Motivation. ..." (DIE ZEIT, 7/02)

"Ich möchte -- sicherlich ungewöhnlich für eine wissenschaftliche Rezension -- mit der Bemerkung beginnen, dass es sich hier um ein phantastisches Mathematik-Buch handelt, das in bester Weise dazu geeignet ist, den Studierenden die ansonsten leider als sehr "trocken" eingeschätzte Mathematik näher zubringen…" (amazon.-Kundenrezension)