Advertisement

Lineare Algebra für Informatiker

I. Grundlagen, diskrete Mathematik. II. Lineare Algebra

  • Bodo Pareigis

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Grundlagen, diskrete Mathematik

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Bodo Pareigis
      Pages 3-51
    3. Bodo Pareigis
      Pages 53-89
    4. Bodo Pareigis
      Pages 91-125
    5. Bodo Pareigis
      Pages 127-139
  3. Lineare Algebra

    1. Front Matter
      Pages 141-141
    2. Bodo Pareigis
      Pages 143-193
    3. Bodo Pareigis
      Pages 195-226
    4. Bodo Pareigis
      Pages 227-241
    5. Bodo Pareigis
      Pages 243-263
  4. Back Matter
    Pages 265-275

About this book

Introduction

Das vorliegende Buch bietet eine auf die Belange der mathe- matischen Grundausbildung der Informatiker zugeschnittene Einführung in die Lineare Algebra, die den Leser bis hin zu den Euklidischen Vektorräumen und der Hauptachsentransforma- tion führt. Besonders interessant sind Anwendungen der Vek- torrechnung in der Codierungstheorie, Anwendungen der Matri- zenrechnung auf lineare Gleichungssysteme und elementare Re- chenmethoden zur Invertierung und Zerlegung von Matrizen und zur Bestimmung von Eigenwerten. Dem Teil über Lineare Alge- bra geht ein breit angelegter Teil über Grundlagen der Ma- thematik und diskrete Mathematik voraus. Neben der Mengen- lehre und der Einführung der Zahlen (mit einem Abschnitt über Rekursion) enthält das Buch Kapitel über Graphentheo- rie, algebraische Grundstrukturen (bis hin zum Rechnen in Booleschen Algebren), über Wahrscheinlichkeitsrechnung und eine Einführung in Fuzzy-Mengen.
Das Buch wendet sich an Studenten in den ersten Semestern der Mathematik-Ausbildung und ist nicht nur für Informatiker, sondern auch für Mathematiker und solche Studenten anderer Fächer, die die Mathematik als Grundausbildung erfahren, ei- ne Hilfe neben der Vorlesung und zum Selbststudium. Das Werk ist entstanden aus vielen mathematischen Grundvorlesungen zur Linearen Algebra für Informatiker, die der Autor in den letzten Jahren am Mathematischen Institut der Universität München gehalten hat. Dabei war es dem Autor ein großes Anliegen, die Studierenden sowohl in die strengen und formalen Prinzipien der Mathematik einzuführen, wie sie später auch in der Informatik und der Mathematik unverzicht- bar sind, als auch an vielen Beispielen und Anwendungen dar- zustellen, wie die mathematischen Methoden eingesetzt werden können.

Keywords

Algebra Diskrete Mathematik Eigenwert Graphentheorie Grundbegriffe Informatik Kodierungstheorie Matrizen Vektorräume lineare Algebra lineare Gleichungssysteme

Authors and affiliations

  • Bodo Pareigis
    • 1
  1. 1.Mathematisches InstitutLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-08384-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-67533-4
  • Online ISBN 978-3-662-08384-0
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Law
Aerospace
Engineering