Advertisement

Handbuch der Familiendiagnostik

  • Manfred Cierpka

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Einführung und Synopsis

    1. M. Cierpka
      Pages 1-7
  3. Definitionen und Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 9-9
    2. M. Cierpka
      Pages 11-24
  4. Das Familienerstgespräch

    1. Front Matter
      Pages 45-45
    2. B. Zander, M. Cierpka
      Pages 47-57
    3. A. Riehl-Emde
      Pages 59-74
    4. M. Cierpka
      Pages 75-105
    5. F. Balck, M. Cierpka
      Pages 107-122
    6. B. Zander, C. von Wallmoden
      Pages 123-130
    7. C. von Wallmoden, G. Reich, B. Zander, M. Cierpka, L. Seide
      Pages 131-152
  5. Rahmenbedingungen und die diagnostischen Fenster

    1. Front Matter
      Pages 153-153
    2. D. Benninghoven, S. Krebeck, U. Bohlen
      Pages 173-192
    3. G. Frevert, M. Cierpka, P. Joraschky
      Pages 193-223
    4. A. Kraul, K. Ratzke, G. Reich, M. Cierpka
      Pages 225-249
    5. K. Ratzke, S. Gebhardt, B. Zander
      Pages 269-287
    6. G. Reich, A. Massing, M. Cierpka
      Pages 289-324
  6. Techniken und Zusammenfassung der Informationen

    1. Front Matter
      Pages 325-325
    2. E. Nordmann, S. Kötter
      Pages 327-338
    3. S. Arnold, P. Joraschky, A. Cierpka
      Pages 339-372
    4. P. Joraschky
      Pages 373-392
    5. G. Reich, M. Cierpka
      Pages 393-420
  7. Empirisch-diagnostische Methoden

    1. Front Matter
      Pages 421-421
    2. E. Nordmann, S. Kötter
      Pages 423-435
    3. V. Thomas
      Pages 469-485
    4. D. Benninghoven, M. Cierpka, V. Thomas
      Pages 487-510
  8. Back Matter
    Pages 511-592

About this book

Introduction

Was untersucht die Familiendiagnostik? Und wie geht der Therapeut genau vor?
In der zweiten Auflage folgt das Handbuch dem bewährten Konzept, indem es dem Leser ermöglicht, den diagnostischen Prozess Schritt für Schritt nachzuvollziehen - vom ersten telefonischen Kontakt über die Durchführung der Gespräche mit Hilfe eines Leitfadens bis zur klinischen Dokumentation. Der interdisziplinäre Ansatz des Buches gewährleistet, dass sowohl systemische, psychoanalytische als auch strukturelle Theorien zur Anwendung kommen.
Die hervorragende didaktische Aufbereitung und die praxisbezogenen Anleitungen erleichtern dem Leser die Orientierung.

Keywords

Diagnose Diagnostik Erstgespräch Familiendiagnostik Familientherapie Genogramm Handbuch Paartherapie Psychiatrie Psychologie Psychotherapie Ratingskalen

Editors and affiliations

  • Manfred Cierpka
    • 1
  1. 1.Psychosomatische Klinik, Abt. für Psychosomatische Kooperationsforschung und FamilientherapieUniversitätsklinikum HeidelbergHeidelbergDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-07687-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-07688-0
  • Online ISBN 978-3-662-07687-3
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals