Advertisement

Einführung in die Informatik

Objektorientiert mit Java

  • Wolfgang Küchlin
  • Andreas Weber

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Einführung und Überblick

    1. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 1-10
  3. Konzepte der Software-Entwicklung

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 13-19
    3. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 21-42
    4. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 43-60
  4. Sprachkonzepte und ihre Verwirklichung in Java

    1. Front Matter
      Pages 61-61
    2. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 63-75
    3. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 77-136
    4. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 137-190
    5. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 191-220
    6. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 221-243
  5. Algorithmen und weiterführende Datenstrukturen

    1. Front Matter
      Pages 245-245
    2. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 247-268
    3. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 269-275
    4. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 277-289
    5. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 291-307
    6. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 309-316
  6. Theoretische Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 317-317
    2. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 319-332
    3. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 333-346
    4. Wolfgang Küchlin, Andreas Weber
      Pages 347-362
  7. Back Matter
    Pages 363-383

About this book

Introduction

Diese Einführung in die Informatik zeichnet sich durch die Ausrichtung auf moderne Konzepte aus und legt insbesondere die objektorientierte Programmiersprache Java zugrunde.
Teil I gibt einen Überblick über die Grundlagen der Software-Entwicklung; behandelt werden Datenstrukturen und die Modellierung von Beziehungen, die Konzepte der objektorientierten Software-Entwicklung, Algorithmen und Sprachkonzepte. Teil II beginnt mit einem Kapitel über Prinzipien des Rechneraufbaus zur Verankerung der elementaren Datentypen und leitet von den klassischen Programmierkonzepten über zu den objektorientierten Konzepten am Beispiel von Java. Teil III behandelt Theorie und Implementierung von Algorithmen (Suchen, Sortieren, Baum-Algorithmen, Hash-Verfahren) und weiterführende höhere Datenstrukturen (Bäume und Hash-Tabellen). Hier werden sowohl die objektorientierten Programmierverfahren als auch die höheren Datentypen (Listen, Stacks, Arrays) aus Teil II angewendet. In Teil IV werden theoretische Grundlagen der Informatik zusammengefaßt, die hier nach Bedarf nachgeschlagen werden können.

Keywords

Abstract Window Toolkit (AWT) Algorithmen Datenstrukturen Datentypen Dynamisches Binden Generisches Programmieren Java Klassen Komplexität Objekt Objektorientierung Programierung Programmierkonzepte Programmiersprachen Programmierung Sprach

Authors and affiliations

  • Wolfgang Küchlin
    • 1
  • Andreas Weber
    • 2
  1. 1.Wilhelm-Schickard-Institut für InformatikUniversität TübingenTübingenDeutschland
  2. 2.Fraunhofer-Institut für Graphische DatenverarbeitungDarmstadtDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-06854-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-67384-2
  • Online ISBN 978-3-662-06854-0
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Law
Aerospace
Engineering