Advertisement

© 2001

Bruchmechanik

Mit einer Einführung in die Mikromechanik

Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Dietmar Gross, Thomas Seelig
    Pages 1-3
  3. Dietmar Gross, Thomas Seelig
    Pages 5-38
  4. Dietmar Gross, Thomas Seelig
    Pages 39-48
  5. Dietmar Gross, Thomas Seelig
    Pages 49-56
  6. Dietmar Gross, Thomas Seelig
    Pages 57-131
  7. Dietmar Gross, Thomas Seelig
    Pages 133-168
  8. Dietmar Gross, Thomas Seelig
    Pages 169-190
  9. Dietmar Gross, Thomas Seelig
    Pages 191-211
  10. Dietmar Gross, Thomas Seelig
    Pages 213-283
  11. Dietmar Gross, Thomas Seelig
    Pages 285-297
  12. Dietmar Gross, Thomas Seelig
    Pages 299-309
  13. Back Matter
    Pages 310-317

About this book

Introduction

Das Lehrbuch führt in die grundlegenden Prinzipien und Arbeitsmethoden der Bruchmechanik und Mikromechanik ein. Im Vordergrund steht die mechanische Beschreibung von Bruchvorgängen, wobei auch materialspezifische Aspekte diskutiert werden. Auf die Behandlung der kontinuumsmechanischen und phänomenologischen Grundlagen folgt ein Einblick in die klassischen Bruch- und Versagenshypothesen. Ein umfangreicher Teil ist der linearen und elastisch-plastischen Bruchmechanik gewidmet. Weitere Themen sind die Kriechbruchmechanik, Bruchdynamik, Schädigungs- und Mikromechanik und die probabilistische Bruchmechanik. Die 3. Auflage wurde völlig neu bearbeitet und erheblich erweitert. Neu aufgenommen wurden das Bruchverhalten dünner Schichten und piezoelektrischer Materialien sowie ein umfangreiches Kapitel zur Mikromechanik.

Keywords

Bruchmechanik Dynamik Festkörpermechanik Kontinuumsmechanik Kriechbruchmechanik Mechanik Mikromechanik Reibung Schädigungsmechanik

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für MechanikTU DarmstadtDarmstadtDeutschland

About the authors

Prof. Dr.-Ing. Dietmar Gross

studierte Angewandte Mechanik und promovierte an der Universität Rostock. Er habilitierte an der Universität Stuttgart und ist seit 1976 Professor für Mechanik an der TU Darmstadt. Seine Arbeitsgebiete sind unter anderen die Festkörper- und Strukturmechanik sowie die Bruchmechanik. Hierbei ist er auch mit der Modellierung mikromechanischer Prozesse befasst. Er ist Mitautor bzw. Herausgeber zahlreicher Lehr- und Fachbücher.

 

Dr.-Ing. Thomas Selig

studierte Mechanik und promovierte an der TU Darmstadt. Sein Arbeitsgebiet ist die Festkörpermechanik mit dem Schwerpunkt Bruch- und Mikromechanik. In diesem Rahmen arbeitete er an der numerischen Simulation dynamischer Bruchvorgänge und befasst sich mit dem Deformations- und Bruchverhalten von Polymermischungen. Er hält Vorlesungen über Elastizitäts- und Plastizitätstheorie sowie Bruch- und Mikromechanik.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Consumer Packaged Goods
Pharma
Materials & Steel
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering