Advertisement

Leistungsanalyse von Produktionssteuerungssystemen

  • Stefan Gstettner

Part of the Produktion und Logistik book series (PRODLOG)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Stefan Gstettner
    Pages 1-2
  3. Stefan Gstettner
    Pages 157-175
  4. Stefan Gstettner
    Pages 177-180
  5. Back Matter
    Pages 181-205

About this book

Introduction

Das Werk befaßt sich mit der quantitativen Analyse ausgewählter Systeme zur Produktionssteuerung. Für Steuerungssysteme, die nach dem Pull-Konzept funktionieren, werden neue Bewertungsansätze aus dem Bereich der Warteschlangentheorie entwickelt. Neue Ergebnisse werden hier insbesondere im Bezug auf verschiedene Abfertigungsstrategien geliefert. Bei Push-Produktionssteuerungssystemen kommt die Simulation als Bewertungsverfahren zum Einsatz. Hier werden neue Ergebnisse für derartige Systeme unter Berücksichtigung stochastischer Umwelteinflüsse präsentiert. Die Arbeit bietet insbesondere aufgrund der Ansätze aus der Warteschlangentheorie einen guten Einstieg in die quantitative Analyse von Produktionssteuerungssystemen.

Keywords

Just-in-Time KANBAN-System Pull-Systeme Push-Systeme Warteschlangentheorie Fertigung Kanban Optimierung Produktion Produktionssteuerung

Authors and affiliations

  • Stefan Gstettner
    • 1
  1. 1.Arthur D. Little International, Inc.MünchenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-01603-9
  • Copyright Information Physica-Verlag Heidelberg 1998
  • Publisher Name Physica, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7908-1074-5
  • Online ISBN 978-3-662-01603-9
  • Series Print ISSN 1431-6846
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Engineering