Advertisement

Konvergenz wachsender Volkswirtschaften

Theoretische und empirische Konzepte sowie eine Analyse der Produktivitätsniveaus westdeutscher Regionen

  • Hansjörg Schmidt

Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 152)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Hansjörg Schmidt
    Pages 1-5
  3. Hansjörg Schmidt
    Pages 6-73
  4. Hansjörg Schmidt
    Pages 74-108
  5. Hansjörg Schmidt
    Pages 109-132
  6. Hansjörg Schmidt
    Pages 133-195
  7. Hansjörg Schmidt
    Pages 258-266
  8. Back Matter
    Pages 267-282

About this book

Introduction

Anschaulich und umfassend wird eine momentan vieldiskutierte Frage behandelt: Wachsen ärmere Länder und Regionen schneller als reiche, so daß sich die Lücke in den Einkommen über die Zeit schließt? Im Rahmen verschiedener wachstumstheoretischer und empirischer Ansätze werden hierzu Konzepte entwickelt. Als mögliche Quellen der Konvergenz beleuchtet der Autor insbesondere die Rolle der Kapitalakkumulation, die Diffusion technologischen Wissens, Veränderungen der Wirtschaftsstruktur sowie interregionale Transfers. Ausführlich kommentierte Graphiken und Zusammenfassungen jedes Kapitels tragen zur Lesefreundlichkeit dieses Buchs bei.

Keywords

Entwicklung der aggregierten Produktivität Konvergenz Wachstum regionale Entwicklung Bundesländer Dynamik Methoden Motivation Nutzen Nutzenmaximierung Produktivität Volkswirtschaft Wirtschaft Wirtschaftsstruktur Zeitreihe

Authors and affiliations

  • Hansjörg Schmidt
    • 1
  1. 1.Institut für empirische WirtschaftsforschungUniversität ZürichZürichSchweiz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-01590-2
  • Copyright Information Physica-Verlag Heidelberg 1997
  • Publisher Name Physica, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7908-1055-4
  • Online ISBN 978-3-662-01590-2
  • Series Print ISSN 1431-2034
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking