Advertisement

© 1992

Mut zur Typographie

Ein Kurs für DTP und Textverarbeitung

Book

Part of the Edition Page book series (PAGE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Jürgen Gulbins, Christine Kahrmann
    Pages 3-7
  3. Jürgen Gulbins, Christine Kahrmann
    Pages 9-48
  4. Jürgen Gulbins, Christine Kahrmann
    Pages 49-55
  5. Jürgen Gulbins, Christine Kahrmann
    Pages 57-94
  6. Jürgen Gulbins, Christine Kahrmann
    Pages 95-112
  7. Jürgen Gulbins, Christine Kahrmann
    Pages 113-134
  8. Jürgen Gulbins, Christine Kahrmann
    Pages 135-156
  9. Jürgen Gulbins, Christine Kahrmann
    Pages 157-172
  10. Jürgen Gulbins, Christine Kahrmann
    Pages 173-182
  11. Jürgen Gulbins, Christine Kahrmann
    Pages 183-202
  12. Jürgen Gulbins, Christine Kahrmann
    Pages 203-224
  13. Jürgen Gulbins, Christine Kahrmann
    Pages 225-248
  14. Jürgen Gulbins, Christine Kahrmann
    Pages 249-260
  15. Back Matter
    Pages 261-364

About this book

Introduction

Allen, die viel schreiben, verhilft dieses Buch zu einem professionellen "Look" ihrer Dokumente. Es vermittelt anschaulich solides Hintergrundwissen über Typographie und gibt Empfehlungen und praktische Hinweise, um ansprechende Dokumente am Bildschirm zu erzeugen. Themen wie Schriften, Satzspiegel und typographische Maße werden ebenso behandelt wie Regeln für die Gestaltung von Tabellen und Abbildungen. Auch Auszeichnungsvorschriften, Korrekturzeichen und spezielle Regeln bei der Buchproduktion sind ausführlich beschrieben. Ein Glossar erklärt nochmals alle Fachbegriffe.

Keywords

DTP Desktop Publishing Gestaltung Textverarbeitung Typographie

Authors and affiliations

  1. 1.Alte KelterDeutschland
  2. 2.DüsseldorfDeutschland

Bibliographic information

  • Book Title Mut zur Typographie
  • Book Subtitle Ein Kurs für DTP und Textverarbeitung
  • Authors Jürgen Gulbins
    Christine Kahrmann
  • Series Title Edition Page
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-00115-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-540-55708-1
  • eBook ISBN 978-3-662-00115-8
  • Series ISSN 1431-2484
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VIII, 364
  • Number of Illustrations 1038 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Natural Language Processing (NLP)
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Biotechnology
Engineering
IT & Software
Telecommunications

Reviews

"...ein wichtiges, klug konzipiertes Buch. Für fachfremde Neulinge auf diesem Gebiet ist es eine empfehlenswerte Einführung - und für alle ein Nachschlagewerk, in dem man alles findet, was man bisher in vielen verschiedenen Büchern und Artikeln mühsam suchen mußte."
tekom nachrichten

"...So ist den Autoren ein Handbuch zur Typographie gelungen, das auch für Branchen-Insider so manche wertvolle Anregung bereit hat. Nicht zuletzt stellt das Buch selbst ein gelungenes Beispiel für anspruchsvolles Publizieren (mit DTP) dar."
Print Publishing

Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"Dieses Buch zeichnet sich durch seinen hohen Praxisbezug aus. Wichtige Punkte werden stichwortartig herausgehoben, Arbeitsabläufe werden beschrieben, Fachbegriffe werden anhand von Beispielen anschaulich erklärt. … Das Buch eignet sich gleichermaßen für den DTP-Einsteiger, bietet dem Fachmann aber sicherlich auch manch neue Information und kann sehr gut als Nachschlagewerk genutzt werden." (in: Verlagshandbuch Anhang 2, 2008, Issue 2, S. 10)

“Dieses Buch zeichnet sich durch seinen hohen Praxisbezug aus. Wichtige Punkte werden stichwortartig herausgehoben, Arbeitsabläufe werden beschrieben, Fachbegriffe werden anhand von Beispielen anschaulich erklärt. Wer darüber hinaus noch Fragen hat, kann auf ein umfangreiches Fachlexikon zurückgreifen, in dem ... zahlreiche Schriftenmuster abgebildet sind. Das Buch eignet sich gleichermaßen für den DTP-Einsteiger, bietet dem Fachmann aber sicherlich auch ... neue Information und kann sehr gut als Nachschlagewerk genutzt werden. Die Restauflage ist für die gebotene Leistung als sehr preiswert zu bezeichnen.“ (in: Verlagshandbuch Anhang A 2, February/2010, Vol. 16, Issue 2, S. 10)