Advertisement

Übersetzerbau

Theorie, Konstruktion, Generierung

  • Reinhard Wilhelm
  • Dieter Maurer

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Reinhard Wilhelm, Dieter Maurer
    Pages 1-5
  3. Reinhard Wilhelm, Dieter Maurer
    Pages 7-61
  4. Reinhard Wilhelm, Dieter Maurer
    Pages 63-113
  5. Reinhard Wilhelm, Dieter Maurer
    Pages 115-171
  6. Reinhard Wilhelm, Dieter Maurer
    Pages 173-185
  7. Reinhard Wilhelm, Dieter Maurer
    Pages 187-215
  8. Reinhard Wilhelm, Dieter Maurer
    Pages 217-349
  9. Reinhard Wilhelm, Dieter Maurer
    Pages 351-424
  10. Reinhard Wilhelm, Dieter Maurer
    Pages 425-507
  11. Christian Ferdinand, Helmut Seidl
    Pages 509-538
  12. Reinhard Wilhelm, Dieter Maurer
    Pages 539-585
  13. Back Matter
    Pages 587-610

About this book

Introduction

Dieses Buch vermittelt Studenten der Informatik Fundament und Rüstzeug des Übersetzerbaus für imperative, funktionale und logische Programmiersprachen. Die ersten vier Kapitel führen in die Thematik und die theoretischen Grundlagen ein. In den weiteren sieben Kapiteln werden konstruktive Verfahren zur automatischen Erzeugung von lexikalischen, syntaktischen und semantischen Analysatoren und von Codeerzeugern vorgestellt. Neben der Übersetzung konventioneller, imperativer Programmiersprachen, wie Fortran, Pascal und C, werden auch die Klassen der funktionalen und der logischen Programmiersprachen mit Lisp und Miranda bzw. Prolog als prominenten Vertretern erfaßt. Bei der automatischen Codeerzeugung finden moderne parallele Zielarchitekturen gebührende Berücksichtigung. Die statische Analyse von Programmen, die für die Unterstützung des Softwareentwicklungsprozesses im allgemeinen ebenso wichtig ist wie hier für die Erzeugung effizienter Zielprogramme, wird semantisch fundiert. Die erforderlichen Grundkenntnisse aus der Theorie der formalen Sprachen und Automaten werden hergeleitet. Zahlreiche Aufgaben ermöglichen eine gründliche Einübung der Lehrinhalte. Das Buch eignet sich zum Gebrauch für ein- oder zweisemestrige Vorlesungen ebenso wie zum Selbststudium.

Keywords

Automaten Funktion Funktionale Programmiersprachen Imperative Programmiersprachen Klassen Lisp Logische Programmiersprachen Mantis Miranda Pascal Programmiersprache Programmiersprache C Prolog Softwareentwicklung Übersetzerbau

Authors and affiliations

  • Reinhard Wilhelm
    • 1
  • Dieter Maurer
    • 2
  1. 1.Universität des SaarlandesSaarbrücken 11Deutschland
  2. 2.HighTec EDV-Systeme GmbHSt. IngbertDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-00077-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-00078-6
  • Online ISBN 978-3-662-00077-9
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace