Advertisement

© 2020

Globalisierung im Diskurs der nationalistischen Rechten

Parteien, Militante und Intellektuelle im Kampf gegen die 'One World'

Book
  • 3.2k Downloads

Part of the Edition Rechtsextremismus book series (EDRECHT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Holger Oppenhäuser
    Pages 1-3
  3. Holger Oppenhäuser
    Pages 5-35
  4. Holger Oppenhäuser
    Pages 37-134
  5. Holger Oppenhäuser
    Pages 135-172
  6. Holger Oppenhäuser
    Pages 479-486
  7. Back Matter
    Pages 487-558

About this book

Introduction

Holger Oppenhäuser analysiert in der Studie die Herausbildung einer nationalistischen Globalisierungskritik, welche an die Globalisierungsdebatte in den Leitmedien anschließt und sie in spezifischer Weise modifiziert. Viele der untersuchten Autoren gehören heute zum Umfeld der AfD. Methodisch ist die Arbeit als Diskursanalyse angelegt. Der Autor untersucht das erste Jahrzehnt seit Beginn der Debatte in den 1990er-Jahren. Für diesen Zeitraum arbeitet er zentrale Aussagen heraus, die in den Parteien NPD und Republikaner, in der Neonazi-Subkultur sowie im Bereich der 'neurechten' Intellektuellen regelmäßig reproduziert werden. Dabei kommt eine semantische Aktualisierung alter (wirtschafts-)politischer Vorstellungen zum Vorschein. Abschließend werden die zentralen Aussagen der nationalistischen Rechten zum Thema Globalisierung gesellschaftstheoretisch als Zuspitzung basaler Herrschaftsverhältnisse eingeordnet.

Der Inhalt
  • Analyse politischen Wissens nach Foucault
  • Globalisierung im mediopolitischen Diskurs
  • Der nationalistische Interdiskurs
  • Exemplarische Positionen nationalistischer Intellektueller
  • Der nationalistische Diskurs und die Dispositive der Arbeitsteilung
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft, Soziologie, Kommunikationswissenschaft
  • Zivilgesellschaftliche Initiativen gegen Rechtsextremismus, Politische Bildung, Journalismus
Der Autor

Holger Oppenhäuser ist Politikwissenschaftler und arbeitet als Bildungsreferent.

Keywords

Rechtsextremismus Neue Rechte Populismus Diskursanalyse Interdiskurs Kollektivsymbole

Authors and affiliations

  1. 1.MarburgGermany

About the authors

Holger Oppenhäuser ist Politikwissenschaftler und arbeitet als Bildungsreferent.

Bibliographic information

  • Book Title Globalisierung im Diskurs der nationalistischen Rechten
  • Book Subtitle Parteien, Militante und Intellektuelle im Kampf gegen die 'One World'
  • Authors Holger Oppenhäuser
  • Series Title Edition Rechtsextremismus
  • Series Abbreviated Title Rechtsextremismus
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-30666-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-30665-6
  • eBook ISBN 978-3-658-30666-3
  • Series ISSN 2625-9311
  • Series E-ISSN 2625-932X
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XII, 558
  • Number of Illustrations 17 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Political Science
    Social Sciences, general
    Globalization
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking