Advertisement

© 2020

Auswirkungen von Digitalisierung auf Lehr- und Lernprozesse

Didaktische Veränderungen am Beispiel der FernUniversität in Hagen

Book
  • 21k Downloads

Part of the Medienbildung und Gesellschaft book series (MUG, volume 43)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Christina Gloerfeld
    Pages 1-11
  3. THEORETISCHER HINTERGRUND

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Christina Gloerfeld
      Pages 15-52
    3. Christina Gloerfeld
      Pages 83-180
    4. Christina Gloerfeld
      Pages 181-215
  4. EMPIRISCHE UNTERSUCHUNG

    1. Front Matter
      Pages 217-217
    2. Christina Gloerfeld
      Pages 219-241
  5. CONCLUSIO

    1. Front Matter
      Pages 277-277
    2. Christina Gloerfeld
      Pages 283-296
    3. Christina Gloerfeld
      Pages 297-301
  6. Back Matter
    Pages 303-392

About this book

Introduction

​Christina Gloerfeld untersucht Veränderungen durch Digitalisierung in den komplexen Prozessen des Lehrens und Lernens im Hochschulbereich. Anhand eines entwickelten analytischen Rahmenmodells identifiziert die Autorin konkrete Auswirkungen und zeigt, dass nicht nur eine Verschiebung von Lehr- und Lernaktivitäten in den digitalen Raum stattfindet, sondern eine didaktische Verlagerung von Lehr- und Lernprozessen in Richtung kybernetischer Ansätze. Dabei arbeitet sie vier Entwicklungstendenzen heraus – Entgrenzung, Standardisierung, Professionalisierung und Politisierung. Eine Transformation von Lehr-/Lernprozessen aus didaktischer Perspektive zeigte sich allerdings (noch) nicht.

Der Inhalt
  • Digitalisierung in der Hochschulbildung
  • Lehr-/Lernprozesse und ihre Darstellung in didaktischen Modellen
  • Analytisches Rahmenmodell
  • Veränderungen der Lehr-/Lernprozesse an der FernUniversität in Hagen
  • Entwicklungstendenzen und Thesen zur Auswirkung von Digitalisierung

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Bildungswissenschaft, Erziehungswissenschaften, Medienpädagogik, empirischen Bildungsforschung und Lernpsychologie
  • Fach- und Hochschuldidaktikerinnen und -didaktiker, Wissenschaftsmanagerinnen und -manager, Hochschulleitungen, E-Learning-Stabstellen und -Verantwortliche, Lehrende

Die Autorin
Dr. Christina Gloerfeld
ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Lehrgebiet Bildungstheorie und Medienpädagogik an der FernUniversität in Hagen und Mitglied im dort ansässigen Forschungsschwerpunkt D2L2 (Digitalisierung, Diversität und Lebenslanges Lernen. Konsequenzen für die Hochschulbildung).

Keywords

Digitalisierung Analytisches Rahmenmodell Medienpädagogik Didaktische Veränderungen Hochschule Allgemeine Didaktik

Authors and affiliations

  1. 1.FernUniversität in HagenHagenGermany

About the authors

Dr. ​Christina Gloerfeld ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Lehrgebiet Bildungstheorie und Medienpädagogik an der FernUniversität in Hagen und Mitglied im dort ansässigen Forschungsschwerpunkt D2L2 (Digitalisierung, Diversität und Lebenslanges Lernen. Konsequenzen für die Hochschulbildung).

Bibliographic information

  • Book Title Auswirkungen von Digitalisierung auf Lehr- und Lernprozesse
  • Book Subtitle Didaktische Veränderungen am Beispiel der FernUniversität in Hagen
  • Authors Christina Gloerfeld
  • Series Title Medienbildung und Gesellschaft
  • Series Abbreviated Title Medienbild. u. Ges.
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-30476-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Education and Social Work (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-30475-1
  • eBook ISBN 978-3-658-30476-8
  • Series ISSN 2512-112X
  • Series E-ISSN 2512-1146
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXIII, 392
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Sciences, general
    Higher Education
    Study and Learning Skills
    Education, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Engineering
Pharma