Advertisement

© 2020

Psychologie der Agilität

Lernwege für Individuen und Teams

Book
  • 19k Downloads

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Michael Zirkler, Birgit Werkmann-Karcher
    Pages 1-2
  3. Michael Zirkler, Birgit Werkmann-Karcher
    Pages 3-15
  4. Michael Zirkler, Birgit Werkmann-Karcher
    Pages 17-35
  5. Michael Zirkler, Birgit Werkmann-Karcher
    Pages 37-50
  6. Michael Zirkler, Birgit Werkmann-Karcher
    Pages 51-66
  7. Michael Zirkler, Birgit Werkmann-Karcher
    Pages 67-71
  8. Michael Zirkler, Birgit Werkmann-Karcher
    Pages 73-74
  9. Back Matter
    Pages 75-80

About this book

Introduction

Agilität ist in einer sich schnell verändernden komplexen Welt ein wesentliches Konzept zum erfolgreichen Handeln. Das Buch fokussiert auf psychologische Aspekte der Agilität und zeigt Entwicklungswege für Individuen, Teams sowie Organisationen auf, die an ihrer Agilität arbeiten und diese verbessern wollen. Es werden außerdem die „Risiken und Nebenwirkungen“ einer falsch verstandenen und übertriebenen Form von Agilität dargestellt.
Der Inhalt
  • Agilität und „neue“ Arbeit
  • Persönlichkeit und Agilität
  • Agilität in Teams und Organisationen
  • Lernpfade für Individuen, Teams und Organisationen
  • Risiken und Nebenwirkungen
Die Zielgruppen
  • Führungskräfte, HR- und PE-Verantwortliche, interne und externe Berater*innen
Die Autoren
Dr. Michael Zirkler ist Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften am Departement Angewandte Psychologie und leitet die Fachgruppe Organisationsentwicklung und -beratung. Er forscht intensiv zu „new work“ und Transformationen sozialer Systeme in die (zunehmende) Selbstorganisation sowie zu Führung und Führungsentwicklung. 
Birgit Werkmann-Karcher ist Dozentin, Beraterin und Co-Leiterin des Zentrums für Human Resources, Development und Sportpsychologie am Institut für Angewandte Psychologie (IAP/ZHAW). Ihre Themenschwerpunkte sind Personalpsychologie, Leistungssteuerung, Entwicklung und Lernen unter Bedingungen der Arbeitswelt 4.0.

Keywords

Agilität Psychologie Persönlichkeit Neue Arbeit (new work) Digitalisierung Lernen Entwicklung Veränderung Charakterstärken Teamlernen

Authors and affiliations

  1. 1.Angewandte PsychologieZürcher Hochschule für Angewandte WissenschaftenZürichSwitzerland
  2. 2.Angewandte PsychologieZürcher Hochschule für Angewandte WissenschaftenZürichSwitzerland

About the authors

Dr. Michael Zirkler ist Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften am Departement Angewandte Psychologie und leitet die Fachgruppe Organisationsentwicklung und -beratung. Er forscht intensiv zu „new work“ und Transformationen sozialer Systeme in die (zunehmende) Selbstorganisation sowie zu Führung und Führungsentwicklung. 

Birgit Werkmann-Karcher ist Dozentin, Beraterin und Co-Leiterin des Zentrums für Human Resources, Development und Sportpsychologie am Institut für Angewandte Psychologie (IAP/ZHAW). Ihre Themenschwerpunkte sind Personalpsychologie, Leistungssteuerung, Entwicklung und Lernen unter Bedingungen der Arbeitswelt 4.0.

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods

Reviews

“… Das Buch ist sehr klar und übersichtlich strukturiert. ... Das Buch gibt einen kompakten und strukturierten Überblick zum Thema und verweist auch auf inhaltliche Zusammenhänge zu verwandten Diskussionsrichtungen und Konzepten. Es wurden viele einschlägige Quellen verarbeitet, so dass man auch diese Referenzen würdigen kann. Der Band ist hilfreich für Trainer, Berater, Führungskräfte und Wissenschaftler, die Menschen, Teams und Organisationen auf Veränderungen vorbereiten.” (OrganisationsEntwicklung, Heft 1, 2021)