Advertisement

© 2020

Heisenbergs und Paulis Quantenfeldtheorie von 1958

Ein Einblick in Entstehung, Inhalt und Reaktion

Book
  • 4.9k Downloads

Part of the BestMasters book series (BEST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. An Rettig
      Pages 3-16
  3. Die Protagonisten und ihre Welt

    1. Front Matter
      Pages 17-17
  4. Enstehungsgeschichte und Inhalt von Heisenbergs und Paulis Quantenfeldtheorie

  5. Die Hintergründe der Ablehnung in vier Aspekten

    1. Front Matter
      Pages 105-105
    2. An Rettig
      Pages 141-170
    3. An Rettig
      Pages 171-237
  6. Zusammenfassung, Fazit, Ausblick

    1. Front Matter
      Pages 239-239
    2. An Rettig
      Pages 241-243
    3. An Rettig
      Pages 245-249
  7. Back Matter
    Pages 251-300

About this book

Introduction

In einer quellenbasierten Studie gibt die Wissenschaftshistorikerin und Physikerin An Rettig einen lebendigen Einblick in das Streben von Heisenberg und Pauli nach einer einheitlichen Quantenfeldtheorie – von den Anfängen am Rande der Solvay-Konferenz 1927 bis zur Veröffentlichung eines gemeinsamen Ansatzes und Paulis Tod 1958. Die Studie umfasst die Grundlagen, die Entwicklung und die physiktheoretischen Inhalte von Heisenbergs und Paulis Ansatz von 1958 und untersucht die Gründe für dessen starke Ablehnung. Die Autorin berücksichtigt neben den physikalischen auch die zwischenmenschlichen Aspekte sowie den tiefen Wandel in der Physiker-Gemeinde über die Vorstellung, was eine erfolgreiche Physik ausmacht und wie diese entstehen kann.

Der Inhalt
  • Heisenberg und Pauli und die Physik ihrer Generation
  • Geschichte der Entstehung und Inhalt von Heisenbergs und Paulis 
  • Geschichte der Entstehung und Inhalt von Heisenbergs und Paulis Quantenfeldtheorie von 1958​
  • Umzug von Europa in die USA: Der Wandel in der Physik
  • Werner Heisenbergs Stil
  • Die Physiker-Persönlichkeit Wolfgang Pauli
  • Im Spagat zwischen den USA und Europa
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende aus der Physik, der Wissenschaftsgeschichte und Geschichte
  • Akteure aus den Bereichen Physik und Geschichte 
Die Autorin
An Rettig ist Magistra der Wissenschaftsgeschichte, Kunstgeschichte und Physik. Ihr Ansatz basiert auf einer Zusammenführung von physikalischen mit zeitgeschichtlichen, kulturellen und biografischen Aspekten.

Keywords

Heisenberg Pauli Quantenfeldtheorie Moderne Physik Relativitätstheorie Quantentheorie Weltformel Niels Bohr Weltbild Theory of Everything Elementarteilchen Physiker Freundschaft Kooperation Physikwandel

Authors and affiliations

  1. 1.HamburgGermany

About the authors

An Rettig ist Magistra der Wissenschaftsgeschichte, Kunstgeschichte und Physik. Ihr Ansatz basiert auf einer Zusammenführung von physikalischen mit zeitgeschichtlichen, kulturellen und biografischen Aspekten.

Bibliographic information