Advertisement

© 2020

Selbstorganisation – ein Paradigma für die Humanwissenschaften

Zu Ehren von Günter Schiepek und seiner Forschung zu Komplexität und Dynamik in der Psychologie

  • Kathrin Viol
  • Helmut Schöller
  • Wolfgang Aichhorn
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXII
  2. Helmut Schöller
    Pages 1-14
  3. Konzeptuelle & theoretische Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 15-15
    2. Hans Menning
      Pages 49-61
    3. Giulio de Felice, Alessandro Giuliani
      Pages 177-196
    4. Travis J. Wiltshire, Sune Vork Steffensen, Aaron D. Likens
      Pages 215-230
    5. Uwe an der Heiden
      Pages 259-283
  4. Forschung & Methodik

    1. Front Matter
      Pages 285-285
    2. Marlene Skovgaard Lyby, Sebastian Wallot, Mimi Yung Mehlsen
      Pages 287-302
    3. Merlijn Olthof, Fred Hasselman, Maarten Wijnants, Anna Lichtwarck-Aschoff
      Pages 303-316

About this book

Introduction

Dieser Sammelband zeichnet ein umfassendes Bild der Selbstorganisation in den Humanwissenschaften und stellt sich den folgenden Fragen: Was ist Selbstorganisation? Welche Prozesse in den Humanwissenschaften sind selbstorganisiert? Was sind die Merkmale solcher Prozesse und wie kann man sie identifizieren? Welche Möglichkeiten der Steuerung gibt es? Wie können Prozessmonitoring und Prozessfeedback auch in Therapie und Beratung unterstützend helfen? Die Beiträge befassen sich mit einem breiten Spektrum an Themen, Methoden und Konzepten der Selbstorganisation komplexer Systeme, u.a. aus der Synergetik, nichtlinearen Dynamik und Chaostheorie. 

Der Inhalt
  • Relevanz und Erscheinungsformen der Selbstorganisation komplexer Systeme
  • Auswirkungen auf die praktische Arbeit
  • Anwendungsfelder in der Psychologie, Psychotherapie, Teamentwicklung und Organisationspsychologie
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende aus der Psychologie, den Neurowissenschaften und Sozialwissenschaften
  • Akteure aus den Bereichen Psychologie, Psychotherapie, Beratung/Coaching
Die Herausgeber
Dr. Kathrin Viol und Dr. Helmut Schöller sind langjährige Mitarbeiter von Univ.-Prof. Dr. Günter Schiepek. Der Schwerpunkt der Forschung liegt auf der Erfassung und Analyse von Veränderungsprozessen in Psychotherapie und Beratung.
Prim. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Aichhorn ist Vorstand der Universitätsklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik und stellvertretender Leiter des Instituts für Synergetik und Psychotherapieforschung der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg.

Keywords

Psychologie Psychotherapie Organisationsentwicklung Sozialpsychologie Nichtlineare Dynamik Theorie komplexer Systeme Selbstorganisation Prozessmonitoring Chaostheorie Relevanz von Selbstorganisation Erscheinungsformen von Selbstorganisation Paradigma

Editors and affiliations

  • Kathrin Viol
    • 1
  • Helmut Schöller
    • 2
  • Wolfgang Aichhorn
    • 3
  1. 1.Institut für Synergetik und PsychotherapieforschungParacelsus Medizinische Privatuniversität Universitätsklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und PsychosomatikSalzburgAustria
  2. 2.Institut für Synergetik und PsychotherapieforschungParacelsus Medizinische Privatuniversität Universitätsklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und PsychosomatikSalzburgAustria
  3. 3.Institut für Synergetik und PsychotherapieforschungParacelsus Medizinische Privatuniversität Universitätsklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und PsychosomatikSalzburgAustria

About the editors

Dr. Kathrin Viol und Dr. Helmut Schöller sind langjährige Mitarbeiter von Univ.-Prof. Dr. Günter Schiepek. Der Schwerpunkt der Forschung liegt auf der Erfassung und Analyse von Veränderungsprozessen in Psychotherapie und Beratung.
Prim. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Aichhorn ist Vorstand der Universitätsklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik und stellvertretender Leiter des Instituts für Synergetik und Psychotherapieforschung der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg.

Bibliographic information

  • Book Title Selbstorganisation – ein Paradigma für die Humanwissenschaften
  • Book Subtitle Zu Ehren von Günter Schiepek und seiner Forschung zu Komplexität und Dynamik in der Psychologie
  • Editors Kathrin Viol
    Helmut Schöller
    Wolfgang Aichhorn
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-29906-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-29905-7
  • eBook ISBN 978-3-658-29906-4
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXXII, 614
  • Number of Illustrations 72 b/w illustrations, 4 illustrations in colour
  • Topics Psychotherapy and Counseling
    Consulting, Supervision and Coaching
  • Buy this book on publisher's site