Advertisement

Quartiersentwicklung mit Design Thinking

Methodik und Fallbeispiel zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

  • Ilke Heller
  • Stefanie von Andrian
  • David Stahmann
  • Verena Gehrmann-Linnerth
Book
  • 556 Downloads

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Ilke Heller, Stefanie von Andrian, David Stahmann, Verena Gehrmann-Linnerth
    Pages 1-2
  3. Ilke Heller, Stefanie von Andrian, David Stahmann, Verena Gehrmann-Linnerth
    Pages 3-18
  4. Ilke Heller, Stefanie von Andrian, David Stahmann, Verena Gehrmann-Linnerth
    Pages 19-25
  5. Ilke Heller, Stefanie von Andrian, David Stahmann, Verena Gehrmann-Linnerth
    Pages 27-41
  6. Ilke Heller, Stefanie von Andrian, David Stahmann, Verena Gehrmann-Linnerth
    Pages 43-44
  7. Back Matter
    Pages 45-48

About this book

Introduction

Dieses essential zeigt auf, wie durch die Einbindung neuer Zielgruppen Lebensräume in Städten ganzheitlich entwickelt werden können. Durch die Arbeit mit dem Design-Thinking-Ansatz rücken die Bedürfnisse der späteren Bewohner ins Zentrum der Quartiersentwicklung. Die Autoren informieren über aktuelle Trends und Herausforderungen in der Entwicklung von Quartieren. Soziale, ökologische und technologische Herausforderungen erfordern innovative Wege in der Erarbeitung von Lösungen.

Der Inhalt 
  • Aktuelle soziale, ökologische, ökonomische und technologische Herausforderungen
  • Neue Wege der Quartiersentwicklung durch mehr Bürgerbeteiligung
  • Chancen von Design Thinking für nutzerzentrierte Lösungen in der Quartiersentwicklung
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Architektur, Stadtplanung, Betriebswirtschaftslehre sowie des Innovationsmanagements
  • Praktiker aus der Quartiers- und Stadtentwicklung
Die Autoren

Dr. Stefanie v. Andrian leitet die Geschäftsfeldentwicklung Urbane Infrastruktur bei EnBW Energie Baden-Württemberg AG. Ein zentrales Element ist die nachhaltige Quartiersentwicklung.
Verena Gehrmann-Linnerth ist Expertin für die Entwicklung von Produkten, Lösungen und Nutzungskonzepten im Kontext Quartier- und ganzheitlicher Stadtentwicklung.
Dr. Ilke Heller begleitet als Design Thinking Facilitator Unternehmen und Schulen bei der Entwicklung nutzerorientierter innovativer Lösungen. 
David Stahmann ist Spezialist für die Entwicklung neuer Ansätze im Themenfeld „Urbane Infrastruktur & ganzheitliche Stadtentwicklung“.

Keywords

Quartiersentwicklung / Stadtentwicklung Bürgerbeteiligung Kinderbeteiligung Smart City Kindgerechte Stadtteile / Plätze Stadt der Zukunft Orte für Kinder Design Thinking Innovatives Vorgehen in der Stadtentwicklung

Authors and affiliations

  • Ilke Heller
    • 1
  • Stefanie von Andrian
    • 2
  • David Stahmann
    • 3
  • Verena Gehrmann-Linnerth
    • 4
  1. 1.Human RevolutionStuttgartGermany
  2. 2.EnBW AGStuttgartGermany
  3. 3.EnBW AGKarlsruheGermany
  4. 4.EnBW AGStuttgartGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-29840-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-29839-5
  • Online ISBN 978-3-658-29840-1
  • Series Print ISSN 2197-6708
  • Series Online ISSN 2197-6716
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking