Advertisement

© 2020

Die Politische Ökonomie von Friedrich List

Book

About this book

Introduction

Der Begriff „Politische Ökonomie“ war im 19. Jahrhundert die gebräuchlichste Bezeichnung für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaft, Nationalökonomie oder Volkswirtschaftslehre. Unter einem „System der politischen Ökonomie“ versteht man seit Joseph A. Schumpeter ein eigenständiges wirtschaftspolitisches System, das auf bestimmten konstitutiven normativen Prinzipien beruht: wie der Liberalismus bei Adam Smith und der Sozialismus bei Karl Marx. Als erster, international renommierter deutscher Nationalökonom kann Friedrich List gelten, der als „Vordenker der Sozialen Marktwirtschaft“ anzusehen ist. Sein visionäres System der politischen Ökonomie wird in diesem Buch komprimiert zusammengefasst.

Der Inhalt

- Systemische Positionierung von Lists Wirtschaftstheorie und Abgrenzung zu anderen Wirtschaftssystemen

- Ein Ökonom mit Weitblick und Vordenker der Sozialen Marktwirtschaft

- Lists Arbeits-, Tauschwert- und Geldtheorie

- Seine Ideen zur europäischen Integration und die Grundzüge seiner Entwicklungspolitik

- Aktuelle und künftige Kardinalprobleme der Weltwirtschaft und die Sicht von Friedrich List

Das Buch bildet Band VIII der Schriftenreihe des Autors zu Friedrich List: „Ein Ökonom mit Weitblick und sozialer Verantwortung“, „Friedrich List im Zeitalter der Globalisierung – Eine Wiederentdeckung“, „Die Politik der Zukunft“, „Politisches Mosaik“, „Vordenker der Sozialen Marktwirtschaft – im Spannungsfeld zwischen Vision und geheimdienstlicher Observierung“, „Friedrich List und die Ditte Welt – Grundzüge der Entwicklungspolitik“ sowie „Die ethischen Wurzeln der Staats- und Wirtschaftstheorie von Friedrich List“.

 

Der Autor:

Prof. Dr. em. Eugen Wendler war bis zu seiner Emeritierung Professor für Internationales Marketing, Marktpsychologie und Kommunikationspolitik an der Hochschule Reutlingen. Er forscht seit über 40 Jahren zu Leben und Werk von Friedrich List und hat zahlreiche Bücher und Aufsätze zu diesem Thema veröffentlicht.


Keywords

Friedrich List politische Ökonomie Staats- und Wirtschaftstheorie Eugen Wendler europäische Integration Entwicklungspolitik Weltwirtschaft Wirtschaftsethik Philosophie

Authors and affiliations

  1. 1.ReutlingenGermany

About the authors

Prof. Dr. em. Eugen Wendler war bis zu seiner Emeritierung Professor für Internationales Marketing, Marktpsychologie und Kommunikationspolitik an der Hochschule Reutlingen. Er forscht seit über 40 Jahren zu Leben und Werk von Friedrich List und hat zahlreiche Bücher und Aufsätze zu diesem Thema veröffentlicht.

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking